Toggle menu

Metal Hammer

Search

Hautnah: Jeremy Spencer (Five Finger Death Punch) erklärt seine Tattoos

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit FIVE FINGER DEATH PUNCH geht Drummer JEREMY SPENCER hart ins Gefecht: Krieg und Zerstörung sind die Steckenpferde seiner Band. Seine Körperkunst hingegen befasst sich völlig mit den schrillen Welten fantastischer Fiktion.

Was Jeremy unter die Haut geht:

Mehr zu Five Finger Death Punch und den Tattoos von Jeremy Spencer lest ihr nur in der aktuellen November-Ausgabe des METAL HAMMER. Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) bequem nach Hause bestellt werden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Ivan Moody ein Jahr trocken

Ivan Moody hat etwas zu feiern. Der vor gar nicht mal so langer Zeit ziemlich abgewrackte Five Finger Death Punch-Frontmann hat seit einem Jahr keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. METAL HAMMER gratuliert zu einem Jahr Nüchternheit! Via Instagram bedankte er sich bei den Personen, die ihm dabei geholfen haben, darunter sind Judas Priest-Sänger Rob Halford, Korn-Frontmann Jonathan Davis sowie Hatebreed-Mann Jamey Jasta. Anlässlich dieses Meilensteins ließ sich Moody sogleich ein neues Tattoo stechen - ins Gesicht. "Ich bin sprachlos, Mann", gibt Moody zu Protokoll und präsentiert dabei eine Torte, die er geschenkt bekommen hat. "Viele Leute dachten, ich würde es keine…
Weiterlesen
Zur Startseite