Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Hetfield: „Cliff Burton hätte LOAD und RE-LOAD nicht zugelassen“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

James Hetfield ist sich sicher: „Cliff Burton hätte LOAD und RE-LOAD nicht zugelassen“. Damit wäre er nicht alleine gewesen – auch der Frontmann hätte diese beiden Metallica-Alben lieber ausgelassen.

Vermutungen über Cliff Burton

Im Interview mit teamrock.com äußerte sich Hetfield kritisch über die Alben LOAD und RE-LOAD. Der 1986 verstorbene Bassist Cliff Burton wäre mit diesen und anderen Entwicklungen der Band nicht einverstanden gewesen. Auch bei …ALL JUSTICE FOR ALL wäre einiges anders gelaufen – Einen so leisen Bass-Sound wie den von Jason Newsted hätte es mit ihm nicht gegeben:

Es hätte auf jeden Fall Widerstand gegeben, da bin ich sicher“, vermutet Hetfield. „Ich denke, Cliff hätte auf JUSTICE einige ganz andere Ideen eingebracht, dafür gesorgt, dass man seinen Bass auch hört und hätte vermutlich auf einige weitere musikalische Herausforderungen bestanden.

Die „U2-Version von Metallica“

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich bei „Load“ und „Re-Load“ einen Verbündeten gehabt hätte, der sehr gegen all das gewesen wäre – gegen die Neuerfindung oder auch U2-Version von Metallica. Es gibt tolle Songs auf den Scheiben, aber meiner Meinung nach war die ganze Symbolik nicht notwendig. Und die Menge der geschriebenen Songs verwässerte das Gift von Metallica. Ich denke, da hätte Cliff mir zugestimmt.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie und Setlists: Metallica live in München

Um die Metallica-Konzerte auch im Nachhinein noch genießen zu können, wurden beide München-Gigs mitgeschnitten und sind als Live-CDs in drei Varianten vorbestellbar. Entweder das Konzert von Freitag (hier vorbestellen), der Auftritt vom Sonntag (hier vorbestellen) oder beide (hier vorbestellen). Geliefert werden die guten Stücke ab dem 26.07.2024. Setlist 24.05.2024 Whiplash For Whom The Bell Tolls Of Wolf And Man (Tour-Debüt) The Memory Remains Lux Æterna Too Far Gone? (gefolgt vom "Hofbräuhaus Funk Jam" von Kirk & Rob) Fade To Black Shadows Follow Orion Nothing Else Matters Sad But True The Day That Never Comes Hardwired Fuel Seek & Destroy Master…
Weiterlesen
Zur Startseite