Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

19 Uhr: Max Raabe

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Hooded Menace: Exklusive Trackpremiere von ‘Charnel Reflections’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ist noch eine Weile hin, bis die finnischen Death-Doomer Hooded Menace ihr nächstes Album OSSUARIUM SILHOUETTES UNHALLOWED veröffentlichen, doch es gibt jetzt einen ersten Vorgeschmack.

Gitarrist Lasse Pyykkö über ‘Charnel Reflections’: „Ursprünglich wollten wir nicht verraten, dass die Texte von Horrorfilmen inspiriert sind, um die Hörer nicht vorab zu beeinflussen. Wir beziehen uns in den Lyrics auch nicht direkt auf spezielle Filme, sondern ließen uns lediglich inspirieren – das ist ein großer Unterschied.

ABER, weil Halloween kurz bevorsteht, machen wir eine Ausnahme und verraten euch, welcher Film einen Einfluss auf den surrealen, metaphorischen Bewusstseinsfluss im Text von ‘Charnel Reflections’ hatte: ‘Demons Of The Mind’ von 1972 aus den legendären Hammer Studios. Der Film stellt aber lediglich einen Startpunkt dar.

Was thematisch zugrunde liegt, ist Wahnsinn. Ich mag ganz besonders, wie in diesem Song die Musik von einer zur nächsten Stimmung gleitet, mit einem glatten, zielsicheren Flow – ruhig und wild zugleich –, was die Lyrics wunderbar stimmig einbettet.“

Hört hier exklusiv die Trackpremiere von ‘Charnel Reflections’:

Die METAL HAMMER November-Ausgabe 2017: Till Lindemann, Metallica, Trivium, Samael u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Legal High: Videopremiere von ‘Fire’

LOVE - HATE - DESTROY sind die Sinnbilder des zweiten Legal High-Studioalbums ROUGH REBOOT (VÖ: 26.06.2020) und sollen die Dynamik und die Entstehung der einzelnen Songs beschreiben. Drei Jahre wurde an Sound und Songs akribisch gearbeitet. Richtungsweisend war sicher das Ende des ersten Produktionsjahrs, nachdem bereits alle Songs unter viel Schweiß fertig eingespielt waren. Unzufrieden mit Sound, Song-Auswahl und fehlender mentaler Professionalität einzelner Musiker hat Sänger/Songwriter/Gitarrist Simon Weber den härtesten Schnitt der Band-Historie entschieden. "Jedes Instrument muss hörbar sein und unserem Livesound entsprechen", so die Grundidee der Aufnahmen. Entstanden ist eine Art Live-Ambiente, was den Druck und das Arrangement der…
Weiterlesen
Zur Startseite