Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

In Extremo: Listening-Session, Titel und Tracklist

von
teilen
twittern
mailen
teilen

SÄNGERKRIEG soll das am 09. Mai erscheinende neue In Extremo-Album heißen, auf das Fans drei Jahre lang warten mussten.

Und der erste Höreindruck belegt: Es zeigt die Band wie immer mit großen Hits für gute Laune, Songs für Stadien, ruhigen Kammer-Songs und einem Verhältnis von Mittelalter und Rock, das sich immer ganz dem Song anpasst. Soll es rocken, sind Tröte und Co. nur im Chorus dabei, wird es beschaulicher, kommen gleich deutlich mehr alte Töne ins Spiel.

Die 14 Songs umfassende Tracklist wird folgende Titel umfassen:

‘7 Köche’
‘Sängrkrieg’
‘Neues Glück’
‘En Esta Noche’
‘Mein Sehnen’
‘Flaschenpost’
‘Requiem’
‘Frei zu sein’
‘Zauberspruch’
‘In diesem Licht’
‘Tanz mit mir’
‘An End Has A Start’
‘Mein liebster Feind’
‘Auf’s Leben’

Nachdem es die beiden letzten Alben 7 und MEIN RASEND HERZ in die Top 5 der Charts schafften, sind die Erwartungen an SÄNGERKRIEG natürlich hoch.

Schaffen könnten es die neuen Songs allemal – was ihr als Fans vom neuen In Extremo-Album haltet, bleibt aber noch der wirkliche Test. Nur eines steht fest: Richtig enttäuschen wird SÄNGERKRIEG wohl keinen Fan!

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Fans haben Avatare falsch verstanden

Bei ihrem letzten Konzert am 2. Dezember 2023 im New Yorker Madison Square Garden haben Kiss ihre Avatare vorgestellt. Die Rock-Welt war angesichts dieser Ankündigung durchaus skeptisch. Nun hat Sänger Paul Stanley im Interview mit Ultimate Classic Rock über die Zweifel der Fans gesprochen. Ihm zufolge hätten die Anhänger die Avatare falsch verstanden. Natürliche Entwicklung "Eine Sache, die interessant ist, dass die Leute -- vielleicht sogar verständlicherweise -- anfänglich einen falschen Eindruck von den Avataren bekommen haben", erörtert der Kiss-Musiker. "Bei den Konzerten im Madison Square Garden wollten wir den Menschen einen Eindruck von einer Sache vermitteln, die kommen wird.…
Weiterlesen
Zur Startseite