Toggle menu

Metal Hammer

Search

Insidious (Dimmu Borgir, Napalm Death, Old Man’s Child, Morgoth) konkretisieren Pläne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das genaue Line-up von Insidious haben wir euch schon vor einigen Wochen vorgestellt.

In einem kürzlich geführten Interview mit Dimmu Borgir Gitarrist Silenoz, erklärte dieser nun die Vision für das hochkarätig besetzte Projekt.

Generell soll die Musik natürlich extrem sein, allerdings nicht zu technisch. Facettenreich und trotzdem mit einem old school Touch.

Insidious waren auch schon mit Terje Andersen (Cyrus) von Susperia als Produzent im Studio, um zwölf Songs aufzunehmen.

Gastbeiträge gibt es unter anderem von Necrophagia-Sänger Frank „Killjoy“ Pucci beim Song ‘Rituals Of Bloodshed’. Weitere Song-Titel sind auch schon bekannt: ‘Conceived Through Hate’ und ‘Boundless’.

Wenn alles gut geht, können wir mit dem Debüt-Album noch dieses Jahr rechnen.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Mit James Hetfield durch die Jahre: Alle Titelbilder mit dem Metallica-Frontmann

Weiterlesen
Zur Startseite