Internet-Fundstück: Finnische Black-Metaller Beherit spielen im Jahr 1990 vor Einkaufszentrum (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bilder aus einer anderen Zeit: 1990 ist jetzt bereits 26 Jahre her und Black Metal befand sich in jenen Tagen noch in den nietenbesetzten “Kinderschuhen” der ersten Welle. Die norwegische Szene war noch dabei, nur über Kirchenbrände zu fabulieren und auch Euronymous und Dead lebten noch.

Die finnischen Schwarzkittel Beherit waren also musikalisch auf der Höhe der Zeit, als sie 1990 bei einem Bandwettbewerb in ihrer finnischen Heimatstadt teilnahmen – und dabei vor dem örtlichen Einkaufszentrum performten. Ihr könnt Teile des Auftritts der damals sehr jungen Band, die bei dieser Show auf das angesagte Corpsepaint verzichtete, unten sehen – inklusive ungläubiger Zuschauer, peinlicher Stille zwischen den Songs und verstörter Kleinkinder.

Die Band, die übrigens als „erste Black Metal-Band Finnlands“ gehandelt wird und als eine der ersten Bands der zweiten Black Metal-Welle gilt,  besteht (mit 12-jähriger Pause zwischen 1996 und 2008) nach wie vor. Beherit veröffentlichten bis heute vier Studio-Alben, das letzte, ENGRAM, im Jahr 2009.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Beherit gibt es

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath: Ozzy Osbourne will mit Bill Ward auftreten

Ozzy Osbourne und Billy Morrison haben in der neuesten Folge ihrer Show ‘The Madhouse Chronicles’ über das letzte Black Sabbath-Album 13 (hier Review lesen) gesprochen und erläutert, warum dies kein würdiger Abschied für die Band war. Sofern möglich, wolle Ozzy dieses Manko beheben, wie er ausführte – vorausgesetzt, seine ehemaligen Band-Kollegen schließen sich dem Vorhaben an. Ein letztes Mal Black Sabbath? Im Lauf des Gesprächs kommen die beiden auf das letzte Black Sabbath-Album 13 zu sprechen. Gründungsmitglied und Schlagzeuger Bill Ward war auf dem Abschiedswerk der Metal-Ikonen nicht vertreten. An seiner Stelle spielte Tommy Clufetos, der bereits für Rob Zombie,…
Weiterlesen
Zur Startseite