Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Iron Maiden: ‘Fear Of The Dark’ von 160-köpfigem Orchester

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein Iron Maiden-Song reist um die Welt: Ulf Wadenbrandt, der Leiter des Sweden Symphonic Orchestra und Hauptgastdirigent des Russian Philharmonic Orchestra, hatte eine große Idee. Normalerweise ist er stets unterwegs, bereist die unterschiedlichesten Länder und Städte, um mit Musikern aus einem breiten Bereich zu Konzerten zusammenzubringen. Doch auch er musste, der globalen Pandemie geschuldet, wie so viele andere für eine unbestimmte Zeit seiner tagtäglichen Tätigkeit entsagen.

„Viele meiner Musikerkollegen rund um die Welt können derzeit nicht zusammen mit anderen spielen oder vor Publikum auftreten. Also habe ich etliche wunderbare Künstler kontaktiert. Mein Ziel war, dass wir alle gemeinsam etwas umsetzen“, so Wadenbrandt. Er scheute dabei keine Mühen und arbeitete rund um die Uhr – was aufgrund der unterschiedlichen Zeitzonen auch notwendig war. Es galt dabei, über 160 Musiker für die Aufnahmen eines Videoclips zu instruieren und inspirieren.

„Fantastischer Song von Iron Maiden“

„Ich will damit herausstellen, wie wichtig Musik und Kultur in dieser schwierigen Zeit sind“, erklärt Wadenbrandt. „Musik verleiht einem ein gutes Gefühl und unterstützt auch die Entwicklung. Zudem wollen wir der Welt zeigen, dass wir gebraucht werden und wieder auftreten müssen. Ich habe absolute Weltklassemusiker, exzellente Musiklehrer, talentierte Amateure, Musikstudenten und -schüler von überall her versammelt. Damit will ich die Kostbarkeit der Vielfältigkeit aufzeigen und unterstreichen, wie wichtig jeder Einzelne im Ökosystem der Musik ist.“

Neben mehreren Orchestern aus aller Herren Länder spielen auch die Philharmonie aus Dortmund sowie Musiker aus Brasilien, Norwegen, Russland, Spanien, Schweden, Argentinien, China und Neuseeland bei der instrumentalen Version des Iron Maiden-Klassikers ‘Fear Of The Dark’  mit. „Dieser Song hat alles: Schöne Melodielininen, jede Menge Energie und ein gewaltiges Tempo“, so Wadenbrandt. „Iron Maiden haben damit einen großartigen Song geschaffen, der perfekt mit symphonischem Orchester funktioniert. Ein magisches Arrangement, das die Energie der Orchester mit fantastischem Sound einfängt.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Hatebreed: Mentale Vorbereitung für Neustart

Hatebreed-Fronter Jamey Jasta sieht viel Arbeit auf sich zukommen. In einem Interview mit Full Metal Jackie wurde er gefragt, ob er aus seiner aktuellen Lockdown-Routine etwas mitnehmen kann, wenn es wirklich wieder im Live-Geschäft losgehen sollte. "Das kann ich noch gar nicht genau sagen. Es fühlt sich derzeit so an, als hätte sich mein Leben drastisch verändert. Mich daran zu gewöhnen, eben nicht jeden Tag in einer anderen Stadt zu sein oder nicht in einem Tour-Bus aufzuwachen, erfüllt mich mit Zweifeln und Unsicherheit. Das alles ist sehr bizarr." Jasta fährt fort: "Es fühlt sich fast so an, als ob ich…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €