Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Maiden: Hörprobe zu THE BOOK OF SOULS

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das kommende Iron Maiden-Doppelalbum (!) hört auf den Namen THE BOOK OF SOULS. Das Werk wird am 4. September 2015 in den Läden stehen. Jetzt gibt es den ersten Teaser:  Hört die 30 Sekunden Ohrengold unten!

Live-Feeling

Bassist Steve Harris sagte zum Album: „Wir sind das Album etwas anders angegangen als sonst. Eine Menge Songs haben wir im Studio geschrieben und wir haben sie geübt und aufgenommen, während sie noch frisch waren. Ich glaube, das zeigt sich sofort in den Songs, denn sie haben beinahe ein Live-Feeling.”

Frontmann Bruce Dickinson ergänzte: „Wir haben mit den Aufnahmen im Spätsommer 2014 angefangen und waren in den Guillame Tell Studios , wo wir damals auch BRAVE NEW WORLD im Jahr 2000 aufgenommen haben. Das Studio hält also ganz besondere Erinnerungen für uns. Wir waren begeistert zu entdecken, dass dort der gleiche magische Vibe immer noch lebendig ist. Wir haben uns also sofort wie zuhause gefühlt und die Ideen sind nur so geflossen.”

Die Tracklist von BOOK OF SOULS:

Disc 1

1. If Eternity Should Fail (Dickinson) 8:28

2. Speed Of Light (Smith/ Dickinson) 5:01

3. The Great Unknown (Smith/ Harris) 6:37

4. The Red And The Black (Harris) 13:33

5. When The River Runs Deep (Smith/ Harris) 5:52

6. The Book Of Souls (Gers/ Harris) 10:27

Disc 2

7. Death Or Glory (Smith/ Dickinson) 5:13

8. Shadows Of The Valley (Gers/ Harris) 7:32

9. Tears Of A Clown (Smith/ Harris) 4:59

10. The Man Of Sorrows (Murray/ Harris) 6:28

11. Empire Of The Clouds (Dickinson) 18:01

30 Sekunden Ohrengold

teilen
twittern
mailen
teilen
Children Of Bodom: Die Hörprobe von HEXED

Lest hier das Track-by-Track des neuen Albums von Children Of Bodom. Den kompletten Bericht aus dem Studio findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Februarausgabe. Die Hörprobe: HEXED VÖ: 8. März This Road Hochmelodischer Einstieg mit klassischem Heavy Metal-Vibe, bis Alexis Vocals klarmachen, dass es sich hier eindeutig um Children Of Bodom handelt. Cooler Sound beim Solo. Under Grass And Clover Gehobenes Tempo und trotzdem reichlich Melodie, was an alte Ozzy-Hits auf Speed erinnert. Alexi deibelt als Kontrast dazu, Bass und Keyboard zaubern schwere Teppiche, Thrash Metal-Gangshouts. https://www.youtube.com/watch?v=1gpfzCxiQ-A Glass Houses Symphonic Metal-Anfang in schnell und gut, dann Thrash-Riffing mit Keyboard-Teppich. Würde auch…
Weiterlesen
Zur Startseite