Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Iron Maiden: Name, Cover und Erscheinungsdatum des neuen Albums enthüllt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kurz nach der Genesung von Sänger Bruce Dickinson haben die britischen Metal-Götter von Iron Maiden den Namen, das Cover, die Tracklist und das Erscheindungsdatum ihres neuen Albums enthüllt. Das Doppelalbum (!) hört auf den Namen THE BOOK OF SOULS und wird elf, teils überlange Songs auf 2 CDs beinhalten. Das Werk soll am 4. September 2015 in den Läden stehen.

Bassist Steve Harris sagte zum Album: „Wir sind das Album etwas anders angegangen als sonst. Eine Menge Songs haben wir im Studio geschrieben und wir haben sie geübt und aufgenommen, während sie noch frisch waren. Ich glaube, das zeigt sich sofort in den Songs, denn sie haben beinahe ein Live-Feeling.”

Frontmann Bruce Dickinson ergänzte: „Wir haben mit den Aufnahmen im Spätsommer 2014 angefangen und waren in den Guillame Tell Studios , wo wir damals auch BRAVE NEW WORLD im Jahr 2000 aufgenommen haben. Das Studio hält also ganz besondere Erinnerungen für uns. Wir waren begeistert zu entdecken, dass dort der gleiche magische Vibe immer noch lebendig ist. Wir haben uns also sofort wie zuhause gefühlt und die Ideen sind nur so geflossen.”

Die Tracklist von BOOK OF SOULS liest sich wie folgt:

Disc 1

1. If Eternity Should Fail (Dickinson) 8:28

2. Speed Of Light (Smith/ Dickinson) 5:01

3. The Great Unknown (Smith/ Harris) 6:37

4. The Red And The Black (Harris) 13:33

5. When The River Runs Deep (Smith/ Harris) 5:52

6. The Book Of Souls (Gers/ Harris) 10:27

Disc 2

7. Death Or Glory (Smith/ Dickinson) 5:13

8. Shadows Of The Valley (Gers/ Harris) 7:32

9. Tears Of A Clown (Smith/ Harris) 4:59

10. The Man Of Sorrows (Murray/ Harris) 6:28

11. Empire Of The Clouds (Dickinson) 18:01

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson nutzt jetzt auch ein "Smartphone"

Digital Detox -- also der bewusste Verzicht auf Internet, Computer und Smartphone -- ist immer wieder ein Thema. Manche Menschen haben das jedoch gar nicht nötig, weil sie nämlich gar kein Smartphone besitzen. Entweder weil sie entschleunigter und stressfreier leben wollen, oder weil sie alle neuen technologische Entwicklungen nicht sofort mitgehen wollen. Warum Bruce Dickinson bis vor Kurzem noch kein Handy besaß, ist nicht überliefert. Aber jetzt nutzt der Iron Maiden-Frontmann endlich auch so ein tolles modernes Gerät. Willkommen in der Gegenwart Dies hat der Sänger im Interview mit "Planet Rock" ausgeplaudert. Das Gespräch drehte sich eigentlich um die Charity-Radrundfahrt…
Weiterlesen
Zur Startseite