Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Iron Maiden: Steve Harris stürzt bei Show in Fortaleza

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auch echte Metal-Helden sind selbst nach Jahrzehnten der Show-Erfahrung nicht vor Missgeschicken auf der Bühne gefeit. Diese Erfahrung musste jetzt auch Iron Maiden-Bassist Steve Harris machen, als die Band im brasilianischen Fortaleza auf der Bühne stand. Harris setzte zu einem Lauf von der linken zur rechten Seite der Bühne an und legte sich dabei unelegant auf die Nase. Glück im Unglück: Der Musiker stand auf und spielte unbeeindruckt weiter, sodass er immerhin keine Verletzungen davongetragen hat.

Eines zeigt der sympathische Ausrutscher aber dennoch: Metal-Helden sind nur Menschen!

Seht das Video des Ausrutschers von Steve Harris hier:

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Ron McGovney zeigt Foto von genervtem Bruce Dickinson

Davon ausgehend, was der gemeine Iron Maiden-Fan so von Bruce Dickinson mitbekommt, scheint der Frontmann der Eisernen Jungfrauen ein ziemlich umgänglicher Typ zu sein. Neben Dave Grohl (Foo Fighters, Nirvana) vielleicht der umgänglichste Typ überhaupt im Rock- und Metal-Bereich. Der einstige Metallica-Bassist Ron McGovney präsentiert nun einen Schnappschuss, auf dem Bruce verhältnismäßig verkniffen dreinblickt (siehe Tweet unten). Auf dem drei bis vier Jahrzehnte alten Foto sieht man Bruce Dickinson auf einem Liegestuhl (vermutlich neben einem Swimming Pool) sitzen. Er hat die Hände ausgebreitet und schaut pikiert ganz nach dem Motto: "Was soll das?" Ron McGovney schreibt zu seinem Bild: "Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite