Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Iron Maiden: ‚Tears Of A Clown‘ ist Robin Williams gewidmet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit dem italienischen Corriere.it hat der frisch vom Krebs genesene Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson verraten, dass ein Song des kommenden Albums THE BOOK OF SOULS dem US-Schauspieler Robin Williams gewidmet ist, der am 11. August 2014 nach langem Kampf mit einer schweren Depression Selbstmord begangen hat.

Dickinson sagte zum Song ‘Tears Of Clown’: „Mein Lieblingssong [des Albums] ist einer, den ich nicht selbst geschrieben habe. Es ist ‘Tears Of A Clown’, der von Robin Williams handelt. Ich frage mich, wie er so stark von Depressionen betroffen sein konnte, wenn er doch immer so fröhlich wirkte“.

THE BOOK OF SOULS wird am 4. September erscheinen. Das Doppelalbum, das wahrscheinlich die progressivste Platte der britischen Metal-Pioniere ist, konnte im METAL HAMMER-Soundcheck den zweiten Platz erringen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kinofilm über Iron Maiden-Fans bekommt deutschen Vertrieb

Der kolumbianische Film ‘The Night Of The Beast’ hat mit M-Appeal einen deutschen Vertrieb gefunden. In dem Streifen versuchen zwei Iron Maiden-Fans, nachdem ihre Konzerttickets gestohlen wurden, trotzdem noch auf das erste Konzert der Eisernen Jungfrauen in Kolumbien zu gelangen. Selbiges ging 2008 in Bogota über die Bühne. Entgegen aller Vorurteile Regie geführt hat Mauricio Leiva-Cock, der die Netflix-Serie ‘Green Frontier’ miterfunden hat. Produziert wurde ‘The Night Of The Beast’ von Fidelio Films. Derzeit befindet sich der Film noch in der Nachbearbeitung. Ein konkretes Datum für den Kinostart steht aktuell noch nicht fest. Neben Heavy Metal und Iron Maiden geht…
Weiterlesen
Zur Startseite