Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Iron Maiden: ‚Tears Of A Clown‘ ist Robin Williams gewidmet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit dem italienischen Corriere.it hat der frisch vom Krebs genesene Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson verraten, dass ein Song des kommenden Albums THE BOOK OF SOULS dem US-Schauspieler Robin Williams gewidmet ist, der am 11. August 2014 nach langem Kampf mit einer schweren Depression Selbstmord begangen hat.

Dickinson sagte zum Song ‘Tears Of Clown’: „Mein Lieblingssong [des Albums] ist einer, den ich nicht selbst geschrieben habe. Es ist ‘Tears Of A Clown’, der von Robin Williams handelt. Ich frage mich, wie er so stark von Depressionen betroffen sein konnte, wenn er doch immer so fröhlich wirkte“.

THE BOOK OF SOULS wird am 4. September erscheinen. Das Doppelalbum, das wahrscheinlich die progressivste Platte der britischen Metal-Pioniere ist, konnte im METAL HAMMER-Soundcheck den zweiten Platz erringen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson erzählt irre Krankenhaus-Anekdote

Je älter man wird, desto mehr Wehwehchen hat man. Insofern wächst auch mit zunehmendem Alter der Erfahrungsschatz mit Ärzten und Krankenhäusern. Bruce Dickinson kann ebenfalls ein Lied davon singen. So musste der Iron Maiden-Frontmann einmal auf Krücken zum nächsten Bankautomaten humpeln, um überhaupt erst für die anstehende Operation aufgenommen zu werden. Zur Kasse, bitte Im Gespräch mit "Loudwire Nights" berichtete Bruce Dickinson von diesem irren Erlebnis. So hatte sich der Sänger einst ein Band gerissen, kam ins MRT und sollte am Tag darauf operiert werden. Dabei versicherte er sich in Rücksprache mit dem Büro, ob er vorab etwas bezahlen müsse.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €