Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Priest: Mash-Up mit Iron Maiden und Judas Priest

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bisher war der YouTube-Kanal von TheTaskmaster hauptsächlich Mash-Ups von Metallica und Megadeth vorbehalten. Nun hat der Macher aber auch seine mittlerweile fünfte Verschmelzung von Judas Priest und Iron Maiden online gestellt.

Diesmal kommen Maidens ‘Powerslave’ vom gleichnamigen 1984er Album und Priests ‘Riding On The Wind’ von SCREAMING FOR VENGEANCE (1982) zum Zug. Das Ergebnis hört auf den Namen ‚Riding On The Powerslave’.

Seht hier das Video ‘Iron Priest – Riding On The Powerslave’:

Ein Metallica-Megadeth-Mash-Up mit dem Titel ‘Megatallica – Sandman Symphony’:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Scorpions engagieren Metallica-Produzent für neues Album

Dass die Scorpions an neuer Musik arbeiten, hat unter anderem bereits Sänger Klaus Meine verlauten lassen. Dies hat nun Gitarrist Matthias Jabs in einem Interview bei "The Metal Bar" (siehe unten) bestätigt. Des Weiteren verriet er ein interessantes Detail: Die Hannoveraner Hardrocker haben für ihr neues Album tatsächlich einen spannenden neuen Namen am Produzenten-Himmel engagiert. Kein Geringerer als Metallica- und Slipknot-Produzent Greg Fidelman wird an den Mischpultreglern drehen. "Wir haben etwas Material geschrieben, bevor wir auf Tour gegangen sind", erzählt der Scorpions-Musiker. "Es ist immer schwierig, sich während der Tour Sachen einfallen zu lassen. Du kriegst zwar die Inspiration, aber es niederzuschreiben…
Weiterlesen
Zur Startseite