Toggle menu

Metal Hammer

Search

IS-Terrorist mit Hardcore-Merch gefasst 

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Freie Syrische Armee fasste am 17. Mai zwei Terroristen der Terrororganisation Islamischer Staat. Einer der beiden Männer (seht ein Foto unten) trug zum Zeitpunkt der Verhaftung einen Pullover der australischen Hardcore-Band Deez Nuts. Die Band selbst äußerte sich noch nicht zu dem Foto.

Erstens können Deez Nuts aber natürlich auch wenig für ihre Fans und zweitens ist es sowieso sehr unwahrscheinlich, dass ein Kämpfer für den IS, die Texte um Party und Alkoholexzesse unterstützenswert finden könnte. Die Terrororganisation, bzw. deren islamistische Auslegung ihrer Religion, verbietet Musik ohnehin von Grund auf.

Weder die Nationalität, noch Name des Terroristen sind bisher bekannt.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Terror-Frontmann schmeißt groben Security-Mann raus

Bei Hardcore-Konzerten geht es deftig zu. Da regieren Schweiß, Crowdsurfen und Moshpits. Weicheier sollten sich folglich nicht mitten im Geschehen aufhalten. Eine besondere Rolle haben dabei die Security-Leute inne, die beim Spagat zwischen Laissez-faire und Zupacken Fingerspitzengefühl beweisen müssen. Letzteres fehlte einem Sicherheitsmann bei einer kürzlichen Show von Terror leider völlig. Frontmann Scott Vogel musste sich die Handgreiflichkeiten aus nächster Nähe mit ansehen und griff ein (Video siehe unten). Die Szenen, um die es geht, ereigneten sich beim Gig der Hardcore-Kapelle in Dallas am 17. August. Terror hatten ihre Fans zunächst dazu animiert und eingeladen, von der Bühne aus zu…
Weiterlesen
Zur Startseite