Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Jesper Strömblad: Ehemaliger In Flames-Gitarrist kämpft mit Depressionen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige In Flames-Gitarrist Jesper Strömblad kämpft mit einer schweren Depression und Angstzuständen. Das hat der Musiker gestern auf seiner offiziellen Facebook-Seite öffentlich gemacht.

Strömblad gibt zu, dass er bereits seit über 20 Jahren an schweren Depressionen und Angstzuständen leiden würde. Sein Ausweg sei lange die Flucht in Alkohol und Drogen gewesen, was letztendlich auch seinen Ausstieg bei den schwedischen Melodic Death-Giganten In Flames bedeutete. NDerzeit befinde er sich in einem „Programm“, das ihn „wieder zu der Person machen würde, die er einmal war.“ 
Dies bedeute aber auch eine längere Inaktivität seiner aktuellen Band The Resistance, zu der er aber mit voller Energie zurückkehren möchte. Zudem arbeite der Gitarrist derzeit an einem Soloalbum, was ebenfalls nach seiner Genesung erscheinen soll.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Faith No More: Mike Patton ist psychisch krank

Mike Patton hat mit psychischen Problemen zu kämpfen. Dies machte der Sänger nun mittels den Sozialen Medien publik. Aus diesem Grund haben Faith No More und Mr. Bungle auch ihre geplanten Herbsttourneen in den Vereinigten Staaten von Amerika abgesagt. Patton brauche jetzt alle Unterstützung, die er kriegen kann, um wieder klarzukommen. In seinem eigenen Statement schreibt Mike Patton: "Es tut mir leid zu berichten, dass ich aus Gründen der geistigen Gesundheit nicht mit den aktuell angesetzten Faith No More- und Mr. Bungle-Terminen weitermachen kann. Ich habe Probleme, die durch die Pandemie verschärft wurden und mich im Augenblick herausfordern. Ich finde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €