Jim Root: Slipknot-Album statt Stone Sour-Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jim Root wird bei der anstehenden Stone Sour-Tour zusammen mit Pop Evil und Stolen Babies nicht mit an Bord sein: Er möchte sich lieber auf das Songwriting für das neue Slipknot-Album konzentrieren. Stone Sour dazu in einem Statement:

„Jeder Beteiligte findet diese Entscheidung völlig OK und unser aller Freund Christian Martucci wird an der Gitarre einspringen. Es war eine schwierige Entscheidung, aber da die Fans eine weitere Stone Sour-Tour wollten und Jim beim Songwriting-Prozess von Slipknot Verpflichtungen hat, glauben wir, dass dies die beste Entscheidung ist, in der alle nur gewinnen.“

Die Stone Sour-Tour soll am 14.01.2014 im House Of Blues in Orlando, Florida, starten.

Corey Taylor, Sänger bei Stone Sour und Slipknot sprach mit ARTISTdirect über den Nachfolger vom Slipknot-Album ALL HOPE IS GONE aus dem Jahr 2008:

„Slipknot zeichnet sich am Horizont ab. Das hatte ich ohnehin als nächstes im Kopf. Ich schreibe einige Demos. Shawn (‘Clown’, Percussion) stellt einige Dinge zusammen. Joey (Jordison, Schlagzeug) macht sein Nebenprojekt Scar The Martyr, aber er ist eine verdammte Maschine. Er kann immer schreiben.

Diese Band ist voll von Songwritern. Wir haben kein konkretes Datum geplant, was in Ordnung ist. Das ist für uns im Moment OK. Wenn wir bereit sind, das Album zu machen, machen wir es. Das ist die Idee. Im nächsten Jahr werden wir zusammenkommen und anfangen, die Stücke zusammenzusetzen.“

Einen Veröffentlichungstermin für das anstehende Slipknot-Album gibt es derzeit noch nicht.

Taylor und Root verbrachten den Großteil der vergangenen drei Jahre mit Touren und Aufnahmen für drei Stone Sour-Alben: AUDIO SECRECY (2010) sowie das zweiteilige Album HOUSE OF GOLD & BONES (2012/2013).

Stone Sour – Gone Sovereign / Absolute Zero:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Disturbed: Neues Album DIVISIVE kommt im November

Die Rock-Schwergewichte Disturbed rüsten sich für eine neue Ära: Ihr achter Longplayer DIVISIVE wird am 18. November 2022 veröffentlicht. Mit ihrer Lead-Single ‘Hey You’ haben die US-Amerikaner bereits Erfolge feiern können. Jetzt legen Disturbed nach. ‘Unstoppable’ nennt sich der nächste scheppernde Vorbote, der die Neugier auf die inzwischen angekündigte Platte steigen lässt. Ein Weckruf an die Gesellschaft Über die Idee hinter DIVISIVE sagt Disturbed-Frontmann David Draiman: „Man gewinnt immer mehr den Eindruck, dass unsere heutige Zeit von Stammesfehden begleitet ist. Die Menschen wirken wie in einem einzigen großen Krieg verfeindeter Sippen gefangen. Das Album war als eine Art Weckruf gedacht.…
Weiterlesen
Zur Startseite