Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Joey Jordison (Slipnkot) hat die Murderdolls reaktiviert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Das komplette neue Murderdolls-Album WOMEN AND CHILDREN LAST ist jetzt komplett online:

Als Joey Jordison zusammen mit Wednesday 13 2002 die Murderdolls gründete, war das für viele Slipknot-Fans ein ziemliches Ereignis, denn Jordison trat ohne Maske auf und spielte plötzlich Gitarre. Außerdem war der Horrorpunk-Sound deutlich anders, als die Hass-Attacke von Slipknot.

Mehr als ein ganzes Album gab es aber auch nicht – BEYOND THE VALLEY OF THE MURDERDOLLS (2002). Jetzt endlich kommt der Nachfolger WOMEN AND CHILDREN LAST, für den Joey Jordison mit seinen Kollegen schon im Studio ist, um das Album im Sommer 2010 zu veröffentlichen.

Die Schlagzeug-Aufnahmen sind mittlerweile fast beendet, wie Jordison und Sänger Wednesday 13 jetzt bekanntgaben:

„Bis auf einen Song sind alle Drums fertig, jetzt kommen Gitarre und Bass. Das Album wird euch umhauen, versprochen. […] Wir bekommen langsam Platzangst hier drin, weil wir Tag und Nacht aufnehmen und nie rausgehen. Es wird Zeit, dass ihr kranken Penner es endlich auch hören könnt.“

Bei einer so freundlichen Ansprache können die Fans es sicher auch kaum noch erwarten, mehr von den Murderdolls zu hören.

Weitere Artikel zu Joey Jordison:
+ Joey Jordison (Slipknot) spielt für Rob Zombie
+ Joey Jordison (Slipknot) und Zakk Wylde im Krankenhaus
+ Satyricon-Chef interviewt Slipknot-Drummer

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Coronavirus führt zu Verschiebung aller Asien-Konzerte

Im März sollte eigentlich Slipknots Knotfest in Japan stattfinden. Dafür waren neben der Maskenband selbst auch Acts wie Korn, Marilyn Manson und Babymetal eingeplant. Aufgrund des Risikos, das mit der Ausbreitung des Coronavirus einhergeht, wurde das zweitägige Festival, sowie die anschießenden Asien-Konzerte von Corey Taylor und Co nun verschoben. Slipknot veröffentlichten folgende Erklärung über die Sozialen Medien dazu: "Angesichts der globalen Gesundheitsprobleme haben Slipknot beschlossen, ihre bevorstehende Asien-Tour, einschließlich des Knotfest Japan, zu verschieben. Auch wenn Entscheidungen wie diese nicht einfach sind, steht die Sicherheit und das Wohlbefinden der Fans immer an erster Stelle. Darüber hinaus sind in diesem Fall auch die Bands und…
Weiterlesen
Zur Startseite