Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Jonathan Davis (Korn) entschärft Bomben in Ramstein

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Korn-Sänger Jonathan Davis besucht Ramstein. Nein, nicht die Band Rammstein, sondern den Luftwaffenstützpunkt in Deutschland.

Davis hatte Interesse daran, die US-Truppen kennen zu lernen und sprach Master Sergeant Jocelin Borisow darauf an. Nach einiger Vorbereitung konnte der Korn-Frontmann sein Vorhaben nun in Ramstein umsetzen.

Vor Ort durfte er einen Schutzanzug tragen und mit Hilfe eines Roboters üben, wie man eine Bombe entschärft. Außerdem machte der Korn-Sänger Chemie-, Bio- und Nuklear-Notfall-Übungen mit und traf verwundetet Soldaten, um mit ihnen zu Essen.

Sollten Korn also während der nächsten Tour eine Biowaffe entschärfen müssen: Jonathan Davis ist der Mann dafür!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Grey Daze: Exklusives Roundtable-Interview

Dave Navarro, Mitbegründer von Jane's Addiction und ehemaliger Red Hot Chili Peppers-Gitarrist, geht den frühen Zeiten von Chester Bennington nach. Er fungiert als Gastgeber eines Roundtable namens "Shouting Out" mit Grey Daze-Schlagzeuger Sean Dowdell, Brian "Head Welch (Korn), LP, Chris Traynor (Bush, Helmet) und Produzentin Esjay Jones. Der Stream startet hier am Donnerstag, den 25.06.2020, um 18 Uhr. "Wir sind hier, um über Chester Bennington, einen sehr guten Freund von uns allen, zu reden", so Navarro im Intro des einstündigen Specials. "Man kennt ihn natürlich von Linkin Park. Aber viele Leute kannten ihn bereits vorher. Chester war in einer Band…
Weiterlesen
Zur Startseite