Toggle menu

Metal Hammer

Search

Judas Priest arbeiten an neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor wenigen Wochen überraschten Judas Priest mit der Ankündigung, auf eine letzte Welt-Tournee zu gehen. Ob es auch das letzte Live-Lebenszeichen der Band um Gesangs-Legende Rob Halford sein wird, lässt sich nach wie vor nicht definitv sagen. Sicher ist aber: Die Luft ist noch nicht raus!

Kurz und bündig kündigen Judas Priest ein neues Studio-Album an. Mit Details halten sie sich extrem bedeckt. Auf der Website heißt es nur: „Die Jungs arbeiten gemeinsam an neuem Material. Alles läuft bestens. Mehr Details später!“

Auch auf ihre alten Tage wissen Judas Priest noch, wie sie Spannung bei ihren Fans aufbauen. Das neue Album wird der Nachfolger zum zwiespältig aufgenommenen NOSTRADAMUS (2008). Wird es auch die letzte Judas Priest-Scheibe werden?

teilen
twittern
mailen
teilen
David Reece sollte damals fast Rob Halford ersetzen

David Reece, ehemaliger Accept-Sänger, erzählt in einem Interview mit "Waste Some Time With Jason Green", dass er scheinbar ganz oben auf der Liste der Leute stand, die für Judas Priest als Rob Halford-Ersatz in Frage gekommen wären. „Ich war in Tennessee und hatte mich noch nicht ganz zur Ruhe gesetzt, weil ich noch Verpflichtungen hatte“, erinnert sich der Musiker. „Ich telefonierte alle zwei Tage mit Jayne Andrews [Priest-Co-Managerin]. Ich befand mich im Wettstreit mit Ralf Scheepers und Tim Owens. Es ging um drei oder vier Leute, und ich war einer von ihnen. Damals hatte ich Sircle Of Silence und einige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €