Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Judas Priest Biographie von Ur-Sänger Al Atkins

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sein Buch wird den langen Titel DAWN OF THE METAL GODS: MY LIFE IN JUDAS PRIEST AND HEAVY METAL tragen und soll noch vor Weihnachten veröffentlicht werden.

Obwohl Al Atkins kein einziges Judas Priest-Album einsang, war er maßgeblich daran beteiligt, dass K.K. Downing und Ian Hill heute unter dem Namen Judas Priest bekannt wurden – es war nämlich vorher seine Band.

Hilfe für sein Buch bekam Al Atkins von Neil Daniels, einem freien Rock- und Metal-Autor, der unter anderem auch schon THE STORY OF JUDAS PRIEST: DEFENDERS OF THE FAITH geschrieben hat. Über dieses Buch und die Recherche dafür lernten sich die beiden kennen.

Neben seinen frühen Jahren mit Judas Priest wird das Werk aber auch die frühen Rock-Jahre in England mit umfassen und die späteren Solo-Scheiben von Al Atkins beinhalten.

Was Judas Priest selber von dem Buch halten, ist noch unbekannt, denn über THE STORY OF JUDAS PRIEST: DEFENDERS OF THE FAITH und den erwähnten Autor Neil Daniels waren sie ziemlich sauer…

teilen
twittern
mailen
teilen
Von Britney Spears bis K.I.Z: Das sind die besten Metal-Cover berühmter Lieder

Metal zeigt sich in seiner riesigen Genre-Vielfalt oftmals als experimentierfreudig und offen gegenüber anderen Musikarten. So kommt es nicht selten zu dem Fall, dass eine Metal-Band bekannte Lieder eines anderen Genres covert. Hierbei wird auch vor den kitschigsten Pop-Chart-Gassenhauern kein Halt gemacht. Die Cover sind oftmals besser als erwartet und finden in der Szene Anklang. Wir haben die zehn besten Cover-Songs von berühmten Liedern eines anderen Genres diverser Metal-Bands rausgesucht und präsentieren ein breites Spektrum an gecoverten Liedern. Das sind die zehn besten Cover-Versionen von Metal-Bands Children of Bodom − ‘Oops!... I Did It’ Again’ (Britney Spears) 2005 veröffentlichte die finnische…
Weiterlesen
Zur Startseite