Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
süß

Judas Priest: Knuddeltermin mit Hundewelpen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bevor Judas Priest am Samstag, den 8. Juni 2019, ihren Auftritt im SaskTel Centre im kanadischen Saskatoon absolvierten, nahmen sie sich tagsüber Zeit und besuchten eine Rettungsstation für Hunde im etwa 300 Kilometer entfernten Regina, das ebenfalls in der kanadischen Provinz Saskatchewan liegt.

Ian Hill (Bass), Richie Faulkner (Gitarre), Scott Travis (Schlagzeug) und Andy Sneap (Gitarre) fuhren beim Lucky Paws Dog Rescue vor, durften allesamt Welpen auf den Arm nehmen und ließen fleißig Fotos von sich schießen, von denen die Band auch eines auf ihrem eigenen Facebook-Account postete.

„Was die freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeiter von Lucky Paws Dog Rescue hier leisten, ist großartig. Sie retten verlassenen Tieren das Leben und finden für sie eine neue Heimat. Auf dem Bild seht ihr Ian mit Lemmy, Richie mit Judas, Scott mit Scotia und Andy mit Lita…!“

Lucky Paws Dog Rescue waren glücklich über diesen Star-Besuch und posteten: „Wir sind völlig begeistert, dass die Jungs von Judas Priest bei uns waren und für ein Charity-Fotoshooting mit unseren geretteten Welpen bereitstanden.“

teilen
twittern
mailen
teilen
KK's Priest: Debüt fehlt noch Mix und Mastering

Ex-Judas Priest-Gitarrist K.K. Downing hat sich mit einem Update bezüglich des Debütalbums seiner neuen Band KK's Priest zu Wort gemeldet. So ist auf der Website der Gruppe zu lesen, dass die Platte offenbar komplett eingespielt ist, die Tonspuren aber noch gemischt und gemastert werden müssen. Dort schreibt der KK's Priest-Boss: "Hallo alle. Ich wollte mich nur kurz melden, um ein großes Hallo von mir und der Band zu übermitteln! Wir warten im Moment gerade darauf, dass die Studioeinrichtungen wieder öffnen, damit wir das Album mischen und mastern können. Wir sind unglaublich begeistert und absolut bereit für den Launch von dem,…
Weiterlesen
Zur Startseite