Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Kehrt Schlagzeuger Nick Menza zu Megadeth zurück?

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Nach dem Abgang von Megadeth-Gitarrist Chris Broderick und Drummer Shawn Drover sowie Spekulationen über eine Reunion des Line-Ups Mustaine/Ellefson/Menza/Friedman, hat nun zumindest Schlagzeuger Nick Menza bestätigt, dass er offen für eine Rückkehr zu den Thrashern wäre.

„Ich habe es schon in der Vergangenheit gesagt. Ich schließe eine Rückkehr zu Megadeth nicht aus und die Gelegenheit, es zu tun, wäre cool“, schreibt Menza, der von 1989 bis 1998 Teil der Band war, auf Facebook.

„Ich bin offen für alles, was passieren könnte, die Entscheidung liegt bei Dave“, so Menza weiter. „Im Moment liegt mein Fokus auf dem Schreiben und Aufnehmen von Demos mit Chris Poland und James Lomenzo.“

Menza plant mit den beiden anderen Ex-Megadeth-Mitgliedern eine eigene Band aus der Taufe zu heben. Ob Menza allerdings wirklich zu Megadeth zurückkehrt bleibt fraglich, hatten er und Bandchef Dave Mustaine in der Vergangenheit durchaus ihre Meinungsverschiedenheiten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Tommy Lee nennt wahren Grund für Reunion

Mötley Crüe haben sich bekanntlich Ende 2019 wieder reformiert und eine Stadiontournee in den USA angesetzt - und das trotz eines Vertrags, der ihnen genau das verbietet. Als Motivation für die Reunion haben die Glam-Metaller das durch ihren Netflix-Film ‘The Dirt’ aufgeflammte Interesse jüngerer Fans an der Band angegeben. Drummer Tommy Lee hat nun in einem Interview den wahren Grund offenbart (siehe Video unten). Auf die Entscheidung angesprochen, den besagten Vertrag zu zerstören und mit Def Leppard und Poison auf Stadiontour gehen zu wollen, sagte der Mötley Crüe-Schlagzeuger: "Das war's für uns. 2016, ich werde es nie vergessen. Ich glaube,…
Weiterlesen
Zur Startseite