Kein neues Black Sabbath Album mit Dio

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Schlechte Nachrichten für Fans, denn der Ausnahme-Sänger Ronnie James Dio möchte erst das Doppelwerk MAGICA 2 und MAGICA 3 seiner eigenen Band DIO beenden, bevor er sich irgendwann aus dem Musik-Geschäft zurückzieht.

Außerdem steht das 40-jährige Jubiläum von Black Sabbath ins Haus, was wahrscheinlich gefeiert wird. Der Sänger wird also die nächste Zeit genauso beschäftigt sein, wie die restlichen drei Heaven & Hell-Musiker, die sich um die klassische Seite von Black Sabbath künmmern werden.

„Es gibt bei uns momentan einen Zeitplan, den es einzuhalten gilt. Daher ist momentan das letzte, an das ich denke, ein Album mit Heaven & Hell aufzunehmen,“ sagte Dio in einem Interview.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Kreator + Lamb Of God

Mit größtem Bedauern müssen Lamb Of God und Kreator mitteilen, dass sie ihre "State Of Unrest"-Co-Headlinertour verschieben müssen. Ursprünglich für November/Dezember 2022 geplant, muss das Ganze in den Februar und März 2023 verlegt werden. Bis auf Saarbrücken (neu: E-Werk) sind die Veranstaltungsorte gleich geblieben. "Europa - aufgrund unvorhersehbarer Umstände müssen wir leider die Tournee mit Kreator auf Februar/März 2023 verschieben. Die Supportband wird in Kürze bekanntgegeben", kommentieren Lamb Of God. Von Kreator kommen folgende Wort: "Horden! Wir bedauern zutiefst, die Tour aus Gründern außerhalb unserer Kontrolle verschieben zu müssen. Wir bedanken uns jedenfalls bei allen circa 50.000 Ticket-Käufern, die seit…
Weiterlesen
Zur Startseite