Toggle menu

Metal Hammer

Search

Keine Qualität mehr: Darum geht die Musikindustrie unter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dave Grohl hat zu vielen Dingen etwas zu sagen und kommt meistens mit recht schlauen Aussagen daher. Nun erklärt er, warum die Musikindustrie in den letzten Jahren so eine schwere Zeit erlebt.

Der Grund für den Niedergang der Musikindustrie sei nicht mangelndes Interesse der Fans, sondern die fehlende Qualität vieler Veröffentlichungen, meint Dave Grohl. Der Foo Fighters-Frontmann führt näher aus:

„Nimm das Adele-Album. Es ist ein fantastisches Album und jeder ist total überrascht, dass es zu so einem Phänomen geworden ist. Ich nicht. Weißt du, warum die Platte so groß geworden ist? Weil es verdammt gut und echt ist.

Stell dir jetzt vor, alle Alben wären so gut. Meinst du, nur eines von ihnen würde sich verkaufen? Nein, sie alle würden! Wären alle Alben so gut, würde die Musikindustrie aufblühen – das ist aber nicht der Fall.“

Auch um die Zukunft des Rock macht sich der Foo Fighters-Sänger keine Sorgen. Dave Grohl erklärt:

„Es wird immer Kids geben, die Rock-Alben lieben, darum wird es immer Rock geben. Ich reise durch die Welt und spiele Musik. In Amerika könnte man meinen, es gäbe keinen Rock’n’Roll mehr, aber in Australien füllen 50.000 Leute ein Stadion. Das heißt für mich, Rock-Musik ist lebendig und wohlauf.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nirvana: Dave Grohl über das NEVERMIND-Cover-Debakel

Dave Grohl, ehemaliger Nirvana-Schlagzeuger, sagt, er sei offen für die Idee, das Cover von NEVERMIND für spätere Neuauflagen zu ändern. In einem Gespräch mit der Sunday Times spricht er über die Anklage von Spencer Elden, der behauptet, das auf dem Foto abgebildete Baby zu sein. Ferner behauptet Elden, dass das Cover des Kult-Albums, auf dem ein Baby nach einem Dollarschein greift, gegen das Bundesgesetz über Kinderpornografie verstoße und eine sexuelle Ausbeutung von Kindern darstelle. In einem neuen Interview mit Vulture wurde Grohl gefragt, wie er aktuell zu den Behauptungen des Anklägers Spencer Elden stehe. Grohl scheint die Angelegenheit inzwischen nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €