Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Kerry King enttäuscht von den Medien

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn Kerry King unzureichend zitiert wird, regt ihn das auf. Im Interview mit huffingtonpost.com befindet der Slayer-Gitarrist, dass ihn Metal-Internetseiten manchmal einfach zu häufig erwähnen:

Es ist sicher ein zweischneidiges Schwert“, so King im Interview. „Es gibt Leute, die sind sehr respektvoll und loben was ich sage und dann gibt es welche, die reißen die dümmsten Dinge aus dem Kontext und machen daraus eine Überschrift.“

Nichts sagen

Wenn das weiter passierte, überlege der Slayer-Gitarrist bald einfach gar nichts mehr zu sagen:

Das ist einfach ein Schlag ins Gesicht“, beschwert sich Kerry. „Sollten wir nicht alle auf der gleichen Seite stehen? Sollten wir nicht alle versuchen, uns zu besseren indem wir miteinander reden? Ich glaube einfach, dass ich irgendwann einfach komplett mein verdammtes Maul halte und was machen die Medien dann?“

Nicht auszudenken, lieber Kerry…

teilen
twittern
mailen
teilen
Gitarrist Gary Holt spricht sich für Babymetal aus

Bei der Kombination aus Metal und J-Pop gehen die Meinungen oft stark auseinander – die einen lieben es, die anderen macht die ungewöhnliche Kombi glatt zu Furien. Nun ist es bereits Weilchen her, dass Babymetal mit Schuluniformen und japanischem Kawaii Metal erstmals die Szene aufgewühlt haben. Mit Labels wie "Gimmick-Band" oder "Hipster-Metal-Band" müssen sie sich aber noch immer herumschlagen. Slayer- und Exodus-Gitarrist Gary Holt sprach in einem Q&A, das über Instagram stattfand, nun für Babymetal aus. Dort wurde er nämlich nach seiner Meinung zu dem japanischen Duo gefragt und antwortete: "Wieso nicht? Die Leute wollen lästern? Sie sind da draußen…
Weiterlesen
Zur Startseite