Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Kerry King: „Gary Holt ist unterbewertet“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Slayer-Gitarrist Kerry King findet großen Gefallen an den Gitarren-Künsten seines Bandkollegen und Exodus-Gitarristen Gary Holt. Dieser müsste in der Musiker-Welt viel größere Beachtung finden, wie King jetzt in einem Interview mit app.com erzählte.

Ich habe immer zu Gary aufgeschaut, wenn er mit Exodus gespielt hat“, verrät der Slayer-Gitarrist. „Ich nenne ihn immer den Glenn Tipton unserer Zeit – denn wenn Leute Gitarristen erwähnen, dann wird Glenn fast immer vergessen. Was Metal anbetrifft, ist er aber einfach ein Gigant. Die Leute reden über Toni Iommi, aber das Gary nicht im gleichen Atemzug genannt wird, gleicht für mich ebenfalls einer Tragödie.“

Slayer in Höchstform

Erst kürzlich befand Kerry King, dass Slayer auf dem elften Studio-Album REPENTLESS in ihrer besten Besetzung seit dem Tod von Gitarrist Jeff Hanneman zu hören sind.

„Wenn es nach mir geht ist das die letzte Slayer-Version die es geben wird.“

Eine feste Besetzung ist gefunden

Im Februar des Jahres 2013 verließ zunächst Schlagzeuger Dave Lombardo die Band. Kurz darauf starb im Mai 2013 Gitarrist Hanneman. Zunächst fanden sich für beide Positionen lediglich lose Ersatz-Musiker. Slayer – in diesem Moment eigentlich nur bestehend aus Kerry King und Tom Araya – konnten sich nur schwer festlegen.

Jetzt existiert endlich wieder ein festes Line-Up. Paul Bostaph, der auch schon früher bei Slayer spielte, hat die Drumsticks nun wieder fest im Griff. Gary Holt wird sich zukünftig auch beim Songwriting als fester Gitarrist verdingen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Gitarrist Gary Holt spricht sich für Babymetal aus

Bei der Kombination aus Metal und J-Pop gehen die Meinungen oft stark auseinander – die einen lieben es, die anderen macht die ungewöhnliche Kombi glatt zu Furien. Nun ist es bereits Weilchen her, dass Babymetal mit Schuluniformen und japanischem Kawaii Metal erstmals die Szene aufgewühlt haben. Mit Labels wie "Gimmick-Band" oder "Hipster-Metal-Band" müssen sie sich aber noch immer herumschlagen. Slayer- und Exodus-Gitarrist Gary Holt sprach in einem Q&A, das über Instagram stattfand, nun für Babymetal aus. Dort wurde er nämlich nach seiner Meinung zu dem japanischen Duo gefragt und antwortete: "Wieso nicht? Die Leute wollen lästern? Sie sind da draußen…
Weiterlesen
Zur Startseite