Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Kirk Hammett: „Dies ist mein liebstes Metallica-Solo“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Über all die Jahre hinweg hat Kirk Hammett jede Menge Soli für Metallica gespielt, und da liegt natürlich die Frage nahe, welches ihm am meisten bedeutet. Es ist ganz sicher keines von ST. ANGER, so viel steht fest…

METALLICA bei Amazon

Viele Fans favorisieren vermutlich eines oder mehrere Soli aus den frühen, extrem thrashigen Tagen von Metallica, doch nicht so Kirk Hammett. In einem Interview mit Kerrang! erklärt der Gitarrist, wie das von ihm am meisten geliebte Solo gemeinsam mit Produzent Bob Rock im Studio entstanden ist.

„Ich hatte mir lange Zeit Gedanken um das Solo für ‘The Unforgiven’ gemacht und ging eines Morgens guten Mutes damit ins Studio und dachte, ich würde es einspielen können. Doch Bob Rock reagierte gleich: ,Das ist Müll.‘ Und dann sagte ich zum ersten Mal: ,Drück den scheiß Aufnahmeknopf‘, und alle Emotionen flossen aus mir heraus.

Seither ist das meine bevorzugte Aufnahmevariante, weil es so viel Spontaneität in sich birgt. Denn genau so ist jenes Solo damals auch entstanden.“ Und es ist in der Tat eines der ganz gefühlvollen, selbst wenn viele Fans ob des Stilwandels und der zwei Balladen von METALLICA (1991) der Band den Rücken kehrten.

Der Metallica-Gitarrist hatte vor einer Weile schon einmal die Fans überrascht, als er gefragt wurde, welcher Song von Metallica sein liebster sei: „Klar schütteln jetzt vielleicht einige den Kopf und fragen sich, warum ich nicht lieber ‘Creeping Death’ erwähne – aber es geht eben darum, wie ich als Gitarrist einem Song am besten dienen kann.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallicas ‘Master Of Puppets’ rückwärts auf Gitarre gespielt

Cover-Versionen zu Metallica-Songs schwirren zu Hauf durch das Internet. Dabei erweist es sich zunehmend als schwierig auf wirklich originelle Ideen zu stoßen. Gitarrist Bradley Hall hat jedoch einen eindrucksvollen Gedankenblitz in seinen Videos umgesetzt. Er weiß sich darauf zu Verstehen, Metal-Gitarrensoli zu lernen und dann rückwärts zu spielen. So hat er sich kürzlich auch Kirk Hammetts ‘Master of Puppets’-Solo zur Brust genommen. Das Video wurde ohne jegliche Tricks bei der Studio- oder Videobearbeitung aufgenommen, was man an der Uhr im Hintergrund erkennen kann. Anschließend lässt Bradley das Gespielte mit einer Videobearbeitungssoftware rückwärts abspielt, was dazu führt, dass das Solo nun in…
Weiterlesen
Zur Startseite