Kiss: Neuer Song aus Animationsfilm veröffentlicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In Amerika ist ein neuer Animationsfilm aus der altbekannten ‘Scooby Doo’-Reihe erschienen. Diesmal machen die Cartoon-Helden gemeinsame Sache mit niemand geringerem als Kiss. Die Rock-Legenden steuerten sogar einen neuen Song zum Film bei. Hört den A Capella-Song ‘Don’t Touch My Ascot’ unten!

Die Stimmen von Simmons und Co.

Die Rocker Gene Simmons, Paul Sanley, Eric Singer und Tommy Thayer werden in dem Film ihren Alter Egos sogar die eigenen Stimmen leihen. In den USA ist  ‘Scooby-Doo! And Kiss: Rock and Roll Mystery’ am 10. Juli erschienen. Ob und wann eine deutsche Veröffentlichung des Films geplant ist, ist bisher noch unbekannt.

Extensives Marketing

Auch die ersten Ausschnitte aus ‘Scooby-Doo! And Kiss: Rock and Roll Mystery’ sind bereits aufgetaucht. Seht hier wie sich der Cartoon über das umfangreiche Marketing der Band lustig macht!

teilen
twittern
mailen
teilen
Paul Stanley & David Draiman weisen Kanye West zurecht

Kanye West ist mal wieder für seine verqueren Ansichten aufgefallen. Diesmal postete der US-Rapper einen inzwischen wieder gelöschten Tweet, in dem er sagte, er "gehe auf Deathcon 3 gegenüber jüdischen Leuten". Zudem sagte West, der kürzlich auf der Fashion Week in Paris mit einem "White Lives Matter"-Shirt herumlief: "Ihr habt mit mir gespielt und versucht, jeden auszuschließen, der euren Absichten entgegentritt." Mit "Deathcon 3" spielt der 45-Jährige auf den Alarmzustand der US-Streitkräfte (Defcon) an. Dass er dabei aber das englische Wort für Tod einbaut -- in einem Satz mit Juden, ist "angesichts von mehr als sechs Millionen im Holocaust getöteten…
Weiterlesen
Zur Startseite