Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Kiss verkaufen fleißig: neues Foto-Buch und iPhone-Applikation

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Merchandise-Geldmaschine macht es möglich, dass die von Gene Simmons prognostizierten Millionen pro Gig durchaus realistisch sein könnten, denn auf ihren Shows gibt es neben Musik natürlich genügend anderes zu konsumieren.

Neu dabei ist z.B. ein Foto-Buch mit alten Bildern, das Kiss von 1974 – 1981 zeigt.

Außerdem sind die ersten Details einer iPhone-Applikation online, die „Kiss Your Face“ heißen wird und Bilder vom iPhone so mit Digital-Make-up überdeckt, dass das Gesicht entsprechend nach Kiss aussieht.

Ob Fans das wirklich brauchen, sei mal dahingestellt – den Geldspeichern wird es nicht schaden. So können Kiss sicherlich auch die von Gene Simmons anvisierte Millionen pro Show problemlos erwirtschaften.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Kulick (ex-Kiss): Tommy ist der bessere Spaceman

Bekanntermaßen musste Bruce Kulick Kiss verlassen, nachdem die 1996er-Performance-Zugaben bei MTV Unplugged mit den Originalmitgliedern Ace Frehley (Gitarre) und Peter Criss (Schlagzeug) so unverschämt gut angekommen waren. In einem aktuellen Interview mit Sleaze Roxx spricht Kulick über jene Zeit beziehungsweise darüber, was sechs Jahre später geschah. "Für mich war das kein Problem. Die beiden sind Gründungsmitglieder, und das fanden die Fans spannend. Sie sahen die beiden endlich wieder beziehungsweise zum ersten Mal." Irgendwann war der Punkt erreicht, an dem Gene Simmons und Paul Stanley nicht mehr mit Criss arbeiten konnten, und so kam Eric Singer wieder zurück zu Kiss, erzählt…
Weiterlesen
Zur Startseite