Korn haben 20 Song-Demos für ein neues Album zusammen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit loudernoisetv.com sprach der Korn-Gitarrist James „Munky“ Shaffer jetzt über die Fortschritte bei der Arbeit an einem neuen Album. Bald wird es für die Band wohl schon ins Studio gehen.

20 Song-Ideen

Wir haben mittlerweile schon viele Demos vom neuen Kram aufgenommen“, verrät Shaffer. „Zwar noch keine komplette Songs, aber grobe Ideen, bestehend aus Gitarren-Riffs und Schlagzeug. Insgesamt sind das etwa 20 Song-Ideen.“

Gut genug

Was zunächst nach einem noch eher wagen Plan klingt, solle Korn aber bereits reichen, um damit im Studio arbeiten zu können:

Es ist ein guter Anfang“, freut sich der Gitarrist. „Gut genug für uns, um damit ins Studio zu gehen, aufzunehmen und an dort an den Songs weiter zu arbeiten.

Versprechen

Fans können sich also freuen. Denn es scheint für ein neues Korn-Album nicht nur gut voranzugehen, sondern es gibt auch schon ein Versprechen. Brain „Head“ Welch, ebenfalls Gitarrist, verriet bereits:

Das Ergebnis wird härter klingen, als Korn seit langem geklungen haben!

teilen
twittern
mailen
teilen
Gerücht: Limp Bizkit arbeiten an neuem Album

Sagen wir mal so: Limp Bizkit könnten momentan neues Material aufnehmen. Da Gitarrist und Background-Sänger Wes Borland aktuell regelmäßig beim Ein- und Ausmarsch des Rancho De La Luna-Studios in Kalifornien gesichtet wird, liegt die Vermutung logischerweise nahe, dass derzeit neue Musik erarbeitet wird. Aber vergessen wir nicht, dass es sich mit Limp Bizkit nicht um das einzige Projekt des Musikers handelt. Besser denn je Wes Borland ist überdies bei Black Light Burns und Big Dumb Face aktiv. Trotzdem erwähnte Borland Anfang 2022 während eines Interviews mit PRS, dass sich die Dinge mit Limp Bizkit super entwickelt hätten und dass er…
Weiterlesen
Zur Startseite