Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Krebsdiagnose bei Huntress-Sängerin

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Während der Arbeit an unserem dritten Album begann ich das Gefühl zu bekommen, dass etwas Schlechtes in mir wächst. Auf unserer Tour mit Amon Amarth habe ich zwischen meiner Periode stark angefangen zu bluten. Bei einer Operation fand mein Arzt Krebs im frühen Stadium in meiner Gebärmutter.“ Im Juni wollte sich die US-Amerikanerin, laut Interview, einer Gebärmutterentfernung unterziehen.

Außerdem sprach Janus über ihre psychischen Erkrankungen: „Als ich 20 war, wurde das erste Mal eine bipolare Störung bei mir diagnostiziert. Aber schon im Alter von 13 Jahren zeigten sich die ersten Zeichen und ich hatte damit während der gesamten High School-Zeit zu kämpfen.“ Mit 20 sei sie dann in Behandlung gegangen. Dort sei sowohl eine bipolare, als auch schizoaffektive Störung festgestellt worden. Diese sei später zu einer dissoziativen Identitätsstörung geworden, so Janus.

 „Ich war dauerhaft selbstmordgefährdet. Ich war in meinen früheren Leben sehr lebensmüde.“

Sie sei manisch gewesen und könne sich kaum an etwas zwischen ihrem zwanzigsten und dreißigsten Lebensjahr erinnern, schildert die Sängerin. „Ich kann mich an niemanden von der High School erinnern. Ich habe mein Langzeitgedächtnis verloren und kann mich nicht an Namen, Gesichter oder sogar Orte erinnern.“
Nichtsdestotrotz soll im September das dritte Huntress-Album erscheinen. Wir wünschen gutes Genesen!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Mark Hoppus von Blink-182 hat Krebs

[Update vom 20.07.2021:] Vergangene Woche hatte Blink-182-Bassist Mark Hoppus mitgeteilt, dass er einen richtungweisenden Test mache, "bei dem sehr gut herauskommen könnte, ob ich lebe oder sterbe". Nun hat sich der Musiker erneut gerührt -- und kann angesichts des Testergebnisses beruhigt sein. Fazit: Die Chemotherapie schlägt an. Gute Nachricht So vermeldete Mark Hoppus am gestrigen 19. Juli: "Die Test deuten darauf hin, dass die Chemo funktioniert! Ich habe noch immer Monate voller Behandlungen vor mich, aber das sind die bestmöglichen Neuigkeiten. Ich fühle mich so dankbar und verwirrt und auch krank von der Chemo von letzter Woche. Aber das Gift,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €