Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Lacuna Coil streamen ‘Delirium‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

DELIRIUM wurde im BRX Studio in Mailand von Marco Coti-Zelativi aufgenommen. Der Hauptsongwriter und Sound-Engineer nahm das Album zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 auf.

Die Tracklist von DELIRIUM:

01. The House Of Shame
02. Broken Things
03. Delirium
04. Blood, Tears, Dust
05. Downfall
06. Take Me Home
07. You Love Me ‚Cause I Hate You
08. Ghost In The Mist
09. My Demons
10. Claustrophobia
11. Ultima Ratio

Sängerin Cristina Scabbia kommentiert das neue Album: „Alles fühlt sich dieses Mal anders an. Das kann man hören und man kann es atmen: Eine neue Welle Selbstbewusstsein. Ich kann nicht warten, all meinen Freunden die neue Musik zu zeigen und euch alle wieder in unserer Familie willkommen zu heißen. Glaubt mir, ihr wollt ein Teil unserer DELIRIUMs sein.

In der aktuellen Mai-Ausgabe von METAL HAMMER findet ihr außerdem einen Studioreport zu Lacuna Coil sowie unsere ersten Eindrücke zu DELIRIUM.

Lacuna Coil: Neuer Song ‘The House Of Shame’ ist verdammt heavy

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford präsentiert seine Top Ten-Liste von Metal-Alben

Rob Halford steht offensichtlich auf bandbetitelte Alben - Scherz beiseite: Wirklich überraschend sind in dieser Liste die Debüts von Korn und Slipknot, allerdings auch die Wahl des favorisierten Iron Maiden- beziehungsweise Metallica-Albums. 10. Motörhead ACE OF SPADES 09. Slipknot SLIPKNOT 08. Emperor ANTHEMS TO THE WELKIN AT DUSK 07. Dio HOLY DIVER 06. Pantera COWBOYS FROM HELL 05. Slayer REIGN IN BLOOD 04. Iron Maiden IRON MAIDEN 03. Korn KORN 02. Metallica KILL 'EM ALL 01. Black Sabbath BLACK SABBATH https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-juli-ausgabe-2017-stone-sour-danzig-iced-earth-dying-fetus-kiss-live-u-v-a-829091/
Weiterlesen
Zur Startseite