Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Lamb Of God im Studio, Drum-Stream online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit WRATH schafften Lamb Of God 2008, was nur wenige für möglich hielten: sie haben das gefeierte Album SACRAMENT (2006) noch getoppt. Jetzt müssen sie beim nächsten Album wieder eine Schippe drauflegen, und haben sich dafür mit Produzent Josh Wilbur, der auch schon WRATH unter seine Fittiche nahm, an die Arbeit gemacht.

Das finale Werk soll noch 2011 erscheinen, die Schlagzeug-Spuren von Chris Adler werden schon erfolgreich angegangen, wie ein Video aus dem Studio zeigt:

Da es sich dabei um einen Live-Stream handelt, erklärt Chris Adler den Hintergrund sicherheitshalber noch:

„Wenn ihr anfangs nichts hört, liegt das daran, dass der Kanal ans Soundboard gekoppelt ist. Es gibt also nur ein Signal, wenn ich spiele oder wir sprechen.“

Der Schlagzeuger zeigt sich auch bisher ziemlich zufrieden mit dem Fortschritt – die neuen Songs seien natürlich großartig. Sollten sie auch, nachdem Lamb Of God die letzten Monate intensiv an der Arbeit waren.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead-Review: SACRIFICE (1995)

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! ***  Aller guten Dinge sind drei: Motörhead schrumpften zum Ende der Aufnahmen von SACRIFICE (ursprünglich geplanter Titel: MOTÖRIOUS) wieder zum Trio und gönnten sich im Vorfeld ein bisschen mehr Songwriting-Muße. Vielleicht erzeugten die Dissonanzen zwischen dem scheidenden Gitarristen Würzel und dem Rest der Band die nötigen Aggressionen: "Mit jedem Tag wurde deutlicher, dass mit Würzel etwas nicht stimmt", erinnert sich Lemmy an die Aufnahmen. "Während wir an den Songs arbeiteten, saß…
Weiterlesen
Zur Startseite