Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Led Zeppelin: Jimmy Page plant Autobiografie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im zarten Alter von 75 Jahren kann man schon mal die Idee kommen, ausführlich und eingehend auf sein Leben zurückzublicken. Insofern verwundert es auch nicht, dass Jimmy Page sich ein paar Gedanken darüber gemacht hat, wie er seine Autobiografie angehen will. So plant der Led Zeppelin-Gitarrist in der Tat die Geschichte seines Lebens in einem Buch zu erzählen, wie er in einem aktuellen Interview mit dem „Uncut Magazine“ verrät.

„Ich werde definitiv eine Autobiografie schreiben“, plaudert Jimmy Page aus dem Nähkästchen über sein Vorhaben. „Alle sechs Monate bringen neue Dinge für mich ans Tageslicht, über die ich schreiben oder die ich kommentieren kann. Ich habe mir mehrere Wege zurechtgelegt, wie ich an die Sache herangehen will. Aber ich habe mich entschlossen, das Buch zuerst zu schreiben und dann damit an einen Verlag heran zu treten. Einfach weil ich nicht an eine Frist gebunden sein will.“

Noch nicht spruchreif

Des Weiteren lohnt sich bei Jimmy Page immer die Frage, ob die Gitarren-Ikone an neuer Musik arbeitet. In Bezug darauf antwortete der Led-Zeppelin-Mann: „Nächstes Jahr wird es etwas geben. Aber zuvor wird es noch ein Projekt geben, das später in diesem Jahr verkündet wird. Es dreht sich dabei nicht unbedingt um Musik. Was das angeht, gehöre ich jedoch der alten Schule an. Ich verkünde nichts zu früh.“

Im Thema „Bücher“ dürfte Jimmy Page zurzeit sowieso absolut drin sein. Immerhin haben Led Zeppelin im vergangenen Oktober ihren ersten offiziellen Bildband heraus gebracht. Für das mit ‘Led Zeppelin By Led Zeppelin’ betitelte Werk haben Page, Sänger Robert und Bassist John Paul Jones ihre privaten Fotoarchive für den Verlag Reel Art Press geöffnet. Darüber hinaus veröffentlicht Jimmy Page aktuell ein weiteres hochwertiges Buch: Für ‘Jimmy Page: The Anthology’ stellt der Musiker Dinge vor, die wichtig für seine Karriere waren. Es kann auf JimmyPageAnthology.com vorbestellt werden.


teilen
twittern
mailen
teilen
Autobiografie von Rob Halford erscheint im Herbst

Es gibt einen Veröffentlichungstermin für die Autobiografie von Rob Halford. Der Judas Priest-Frontmann hatte bereits 2019 bestätigt, dass er daran arbeitet und schreibt. Nun soll das ‘Confess’ betitelte Werk am 29. September vom Hachette Books auf den Markt gebracht werden. Verfasst hat es Halford zusammen mit Co-Autor Ian Gittins, der bereits Nikki Nixx bei dessen ‘The Heroin Diaries’ geholfen hat. ‘Confess’ soll dem Leser einen fesselnden, aufrichtigen und ehrlichen Einglick in die Kämpfe von Rob Halford geben. Es soll um seine Sucht, seine Sexualität, seine Musik und seine Kontroversen gehen. Dabei wird die Zeitspanne von den späten Achtziger Jahren bis…
Weiterlesen
Zur Startseite