Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Jimmy Page und Jack White sind ST. ANGER-Fans

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Im Gegensatz zu vielen Fans scheint es unter Musikern eine Reihe Anhänger von Metallicas weniger geschätzten Alben zu geben. Kürzlich berichtete Ultimate Classic Rock noch, dass Pop-Ikone David Bowie die Lou Reed-Kollaboration LULU für ein Meisterwerk hält.

Glaubt man nun den Aussagen von Metallica-Produzent Bob Rock im ‘Chris Jericho-Podcast’, hat aber auch Metallicas ST. ANGER (2003) mit Led Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page und The White Stripes-Sänger/-Gitarrist Jack White zwei prominente Fans.

„Ich kenne Jimmy. Er stand auf, kam zu mir, umarmte mich und sagte: ,Es ist toll dich zu sehen. Ich liebe das ST. ANGER-Album’”, wird auf Metal Injection der Metallica–Produzent in einem Auszug des Podcasts zitiert.

Bei einer Filmpremiere kam Jack White rüber. Er meinte: ,Ich bin Jack White.’ Ich: ,Ich weiß.’ Er erwiderte: ,ST. ANGER ist mein Lieblings-Metallica-Album.’ Mit den beiden komme ich also gut klar”, ist Rock nach wie vor zufrieden mit seiner Arbeit.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica im Lauf der Zeit: So haben sich die Thrash-Legenden verändert

Heavy Metal? Davon habe ich keine Ahnung. Metallica? Ja, die kenne ich natürlich. Habt ihr solche Aussagen schon gehört? Zwar beginnt und endet das Kennen oft bei ‘Nothing Else Matters’, trotzdem bilden Hetfield, Ulrich und Co. nicht nur die bekannteste Metal-Band des Planeten, sie sind allgemein in der Musikszene etabliert. Wir schauen auf die vielseitige Geschichte von Metallica. Im Laufe der Zeit gab es im Umfeld von Metallica viele prominente Namen. Zwei, die seit Beginn an dabei sind, lauten James Hetfield und Lars Ulrich. Geht man weiter zurück, zur gedanklichen Findungsphase, bleibt Schlagzeuger Ulrich übrig. Dessen Vater Torben Ulrich war…
Weiterlesen
Zur Startseite