Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Lehrerin in USA in Zwangsurlaub: Sie spielte HIM

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Eltern waren geschockt!

Ihre Kinder, gerade mal in der sechsten Klasse, mussten sich Songs wie HIMs ‘Join Me In Death im Unterricht anhören, in denen es um „Selbstmord und Mord an anderen“ gehe.

Umso erleichterter zeigten sich die Eltern, die namentlich nicht genannt werden wollen, dass die verantwortliche Lehrerin vom Direktorat erstmal in Zwangsurlaub geschickt wurde, bis die Angelegenheit vollständig geklärt ist.

Apart an der Sache ist unter anderem allerdings, dass die Eltern zwar nicht genannt werden wollen, der Name der Lehrerin aber trotz noch laufender Untersuchungen durch alle Medien und Artikel hindurch genannt wird.

Vertreter der Schule sagten jetzt, dass es noch zu früh sei, direkte Aussagen über den Fall zu treffen. Es ist damit auch noch unklar, wie die Zukunft der Lehrerin aussehen wird.

Ähnliche Artikel:
+ Schüler in Handschellen wegen schiefer Karaoke

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Mit dieser Corona-App darf man auf Konzerte

In den USA wurde die erste Smartphone-App veröffentlicht, mit der man nachweisen kann, dass man gegen das Coronavirus geimpft oder negativ auf COVID-19 getestet wurde. So hat der Bundesstaat New York eine Applikation namens Excelsior Pass herausgebracht, die sowohl im App Store als auch bei Google Play erhältlich ist. Das könnte der Weg sein, um zeitnah wieder Konzerte möglich zu machen. Erster Schritt Mit besagter App kann man am Einlass von Veranstaltungen einen entsprechenden QR-Code vorzeigen, der dann von einem Kontrolleur gescannt wird. Die zugehörigen Impf- beziehungsweise Testnachweise können die entsprechenden Impf- und Teststellen in die App hochladen. Wer kein…
Weiterlesen
Zur Startseite