Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Lemmy Kilmister: Pläne für Statue in Heimatstadt bewilligt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie BBC News berichtet, will man in der Heimatstadt von Lemmy Kilmister eine Statue zu seinen Ehren errichten. Die Pläne hierfür hat der Stadtrat von Stoke-on-Trent jüngst abgesegnet. Die am 28. Dezember 2015 an Krebs verstorbene Motörhead-Ikone wurde in Burslem geboren — neben Tunstall, Stoke-upon-Trent, Hanley, Fenton und Longton einer der sechs Städte, die sich 1910 zu Stoke-on-Trent zusammengeschlossen haben.

Neue Pilgerstätte

Laut des Stadtratbeschlusses will man die ungefähr 50.000 Britische Pfund (58.500 Euro) kostende Skulptur auf dem Marktplatz von Burslem aufstellen. Der örtliche Künstler Andy Edwards gestaltet das Lemmy-Bildnis mit Lehm aus Staffordshire. Darüber hinaus steht die Plastik auf einem drei Meter hohen Sockel, der wie eine überhängende Bühne aussieht. Der Sockel besteht aus Sandstein, trägt das Motörhead-Logo sowie persönliche und musikalische Informationen über Kilmister. Zunächst hatte Edwards eine Sockelhöhe von zweieinhalb Metern vorgesehen.

Doch nachdem die Polizei Bedenken geäußert hatte, dass die Statue zwar „gutmütige, aber womöglich Vorfälle hervorrufende Aufmerksamkeit“ evozieren könnte, erhöhte der Bildhauer sie auf drei Meter. Dadurch soll sicher auch verhindert werden, dass Leute auf den Sockel klettern. Des Weiteren hat man beim Sockel noch den zuerst vorgesehenen schwarzen Granit gegen Sandstein getauscht, welcher besser zum nahegelegen Queens Theatre und dem ehemaligen Rathaus passt. Um die benötigten 50.000 Pfund für die Statue zusammenzukriegen läuft derzeit eine Crowdfunding-Kampagne. Bislang sind etwas mehr als 5000 Pfund (5850 Euro) zusammengekommen.

🛒  MOTÖRHEAD-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead: 45 Jahre OVERKILL

OVERKILL wird weithin als bahnbrechender Meilenstein in der Geschichte von Motörhead angesehen und zählt noch heute zu den wichtigsten Werken des Heavy Rock. Es ist ein unbestrittenes Juwel, das regelmäßig in den Top-Rankings der besten Metal- und Rock-Alben aller Zeiten auftaucht. Auch wenn die Mitglieder dieser legendären Band mittlerweile alle das Zeitliche gesegnet haben, besteht kein Zweifel daran, dass diese Platte für die Ewigkeit geschaffen ist. Kurz vor der Auflösung Die Geburtsstunde von Motörhead war das Jahr 1975, als Bassist und Sänger Lemmy Kilmister die Band gründete, nachdem er aus Hawkwind geworfen wurde. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab,…
Weiterlesen
Zur Startseite