Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Limitierte Slayer-Figuren: Araya, Hanneman und Co. fürs Regal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach Autos, Pizzas, Blutwurst und ähnlich nützlichen Slayer-Erzeugnissen geht der Merch-Wahnsinn bei den Thrash-Titanen weiter: Nun stehen Mini-Statuen von Tom Araya, Jeff Hanneman und Kerry King auf dem Plan.

Von jeder Figur wird es lediglich 1000 Stück geben. Diese sind vom jeweiligen Slayer-Mitglied höchstpersönlich unterschieben, heißt es. (Die Jeff Hanneman-Figuren wahrscheinlich ausgenommen.) Für lausige 125 Dollar (knapp 100 Euro) kann man die Figuren schon jetzt vorbestellen.

Die Firma Knucklebonz stellte bereits Figuren von Lemmy, Dio, Rush, den Beatles, The Who, Ozzy Osbourne, Jimy Page, Randy Rhoads, Dimebag Darrel, Jimi Hendrix, oder AC DC her.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer: GOD HATES US ALL – und zwar noch immer

Slayer-Fans und Freunde der kompromisslosen Thrash-Härte spitzt die Ohren und kramt in euren Platten-Sammlungen. Heute liegt äußerst bittere Süße in der Luft. Und wir sollten diesen emotionsbelasteten Tag nutzen, um einen entschiedenen Blick in die Vergangenheit zu richten. Vor genau 20 Jahren, am 11. September 2001, trugen sich zwei einschneidende Ereignisse zu, die öffentlich fassungsloses Entsetzen hervorriefen. Insbesondere ging das Datum 9/11 aufgrund der Terroranschläge in den USA als Tragödie in die Geschichte der Menschheit ein. Die Flugzeugentführungen unter der Leitung Osama Bin Ladens forderten knapp 3.000 Menschenleben, während die Welt live dabei zusah. Zeitgleich veröffentlichten die amerikanischen Thrash Metal-Könige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €