Toggle menu

Metal Hammer

Search

Limp Bizkit: Fred Durst amüsiert über Mörder-Falschmeldung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten, wurde Limp Bizkit-Sänger Fred Durst kürzlich in einer Pressemeldung der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) mit Robert Durst verwechselt, einem Immobilienerben, der im Moment wegen dreifachen Mordes angeklagt ist.

Durst nahm die Sache aber offenbar nicht als zu hart. Auf einem Instagram-Foto zeigt sich der Limp Bizkit-Frontmann nun mit einem Kapuzenpulli, der weitere Verwechslungen ausschließen soll und deshalb klar aussagt: „Ich bin nicht Robert.“

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Jay Weinberg stellt erstes Treffen mit Slipknot nach

Sollte irgendwann einmal die Frage aufkommen, wer der größte Slipknot-Fan überhaupt ist, könnte die Antwort durchaus Jay Weinberg lauten. Es mag auf den ersten Blick etwas skurril wirken, dass der derzeitige Drummer der Masken-Metaller so sehr auf die Band abfährt. Ist es aber nicht, schließlich ist der (fast) 29-Jährige seit Kindheitstagen ein glühender Anhänger der Gruppe. Nun stellte er ein Foto von seiner ersten Begegnung mit mit Corey Taylor und Co. nach. Aber der Reihe nach... Zu besagtem ersten Treffen mit Slipknot nahm ihn sein Vater Max Weinberg (Drummer für Bruce Springsteen und dessen E Street Band) mit. Jener leitete zusätzlich…
Weiterlesen
Zur Startseite