Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Linkin Park unterschreiben Vertrag für iPhone und iPod Spiele

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gemäß Vertrag sollen in den nächsten drei Jahren jeweils zwei interaktive Applikationen pro Jahr von Linkin Park für iPhone und iPod auf den Markt kommen. Das wären dann zum Beispiel Spiele, in denen Linkin Park selber oder ihre Musik auftauchen.

Natürlich sind momentan alle Parteien euphorisch – Linkin Park, ihre Plattenfirma und die Hersteller Artificial Life. Sie alle sprechen von einer interessanten und vielleicht sogar zukunftsweisenden Kooperation.

Vor einigen Wochen hatte schon Trent Reznor für seine Nine Inch Nails ein ähnliches Projekt für das iPhone angekündigt. Eventuell kündigt sich in der Fusion von Handy-Spielen und Rock-Musik damit ein neues Kapitel im umkämpften Markt der Handy-Musik-Branche an, der dann auch der von Problemen gezeichneten Musik-Industrie zugute käme.

Ähnliche Artikel:
+ Neuerungen für Musik und Downloads auf dem Handymarkt
+ Trivium vs. Handymarkt
+ Trivium vs. Exodus: „Prinzip Tapetrading“ per Internet möglich?
+ Bericht 2008: Noch immer 95% aller Downloads illegal

teilen
twittern
mailen
teilen
Trivium-Frontmann Matt Heafy covert Joe Exotics ‘I Saw a Tiger’

Trivium-Frontmann Matt Heafy hat in den vergangenen Jahren immer wieder Coversongs auf der Streaming-Plattform Twitch veröffentlicht. Eine seiner aktuellen Streaming-Folgen beinhaltet eine Akustik-Performance zu  Joe Exotics bekanntem Country-Klassiker ‘I Saw a Tiger’. Das Lied wurde zuletzt prominent durch die Netflix-Dokumentationsserie ‘Tiger King’, die mit einer wahren Geschichte über Verbrechen, Gerichtsschlachten und Raubtierzucht derzeit viele Leute in den Bann zieht. Seht hier das Cover zu Joe Exotics ‘I Saw a Tiger’: https://www.youtube.com/watch?v=DyXM2x0SenU&feature=emb_logo Twitch als Zweitjob Für Matt Heafy ist Twitch mittlerweile zu einer Art Zweitjob geworden. In einem Interview mit Forbes ging der Musiker detailliert darauf ein. Er erzählte, wie er überhaupt dazu…
Weiterlesen
Zur Startseite