Toggle menu

Metal Hammer

Search

Live bei: U.D.O. + Dark Age + Lake Of Tears u.v.m.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es war als Fest mit vielen Bands geplant, um den langsam endenden Herbst auszuläuten – und dabei außerdem noch 15 Jahre bestehen des Labels AFM zu feiern. Neben Dark Age und Lake Of Tears haben vor allem U.D.O. die meisten Besucher gezogen.

Bilder ihres robusten Auftritts findet ihr oben in der Galerie, die Setlist war:

Setlist U.D.O.:

Rev-Raptor
Thunderball
Leatherhead
Screaming for a Love-Bite
Vendetta
Princess of the Dawn
I Give As Good As I Get
Neon Nights
Man and Machine
Up to the Limit
Two Faced Woman
Metal Heart

The Bogeyman
I’m a Rebel
Balls to the Wall

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Laut Dirkschneider steht ihm der Name von Accept zu

In einem aktuellen Interview spricht Ex-Accept-Frontmann Udo Dirkschneider über „den größten Fehler seiner Karriere“: Den Namen seiner ehemaligen Heavy Metal-Band abgegeben zu haben. Simfonia Metàl-lica erzählt der Musiker: „Ich habe den Namen Accept kreiert. Und dann, (…) sagen wir 1980, 1981, mussten wir eine Menge Dokumente unterschreiben. Und manchmal schaut man da nicht wirklich drauf… Dann, am Ende, als sie mich aus meiner eigenen Band feuerten, fand ich ein Dokument, in dem stand, dass alle Rechte am Namen Accept an [Accept-Gitarrist] Wolf Hoffmann gehen. Das ist wirklich ein riesiges Ding. Der Name kam eigentlich von mir und nicht von Wolf…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €