Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Lo!: Exklusive Videopremiere von ‘Gods Of Ruin’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dystopische Klänge für eine Welt, die vor die Hunde geht: Die Australier Lo! sind ein Produkt ihrer Zeit, ihr düster-brutales drittes Album VESTIGIAL (Review siehe hier) die einzig richtige Antwort auf den Ist-Zustand der Gesellschaft.

Nun haben die Australier ein neues Video fertiggestellt: Die Grundidee des Clips, Live-Aufnahmen in ein Song-Video zu packen, ist alt. Aber die Umsetzung von Lo! kann sich sehen lassen.

Die Aufnahmen entstanden während eines Lo!-Gigs im rumänischen Cluj-Napoca im Oktober 2017 und wurden danach mehrere Monate lang (Hand-)bearbeitet, um die visuellen Effekte zu perfektionieren.

„‘Gods Of Ruin’ handelt von dem US-amerikanischen Phänomen des Massenwaffenbesitzes und der tragischen Realität einer bewaffneten Bevölkerung, die konstant aus Angst und Ignoranz den Finger am Abzug hat“, erklärt Sänger Sam Dillon das Stück. „Eine Flut von Kugeln wird über uns kommen.“

Seht hier exklusiv die Videopremiere von ‘Gods Of Ruin’:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Tallah: Exklusive Premiere von ‘L.E.D.’

Was ein bisschen so klingt, als würde man alle großen Nu Metal-Bands der neunziger Jahre mit einer ordentlichen Portion Hardcore vermischen, trägt den Namen Tallah und wurde 2018 von Schlagzeuger Max Portnoy (Sohn von Mike Portnoy) in Pennsylvania, in den USA gegründet. Die vierköpfige Band bringt am 2. Oktober ihr Debütalbum raus, zu dem die Band sich eine ziemlich düstere Story zum Konzept gemacht hat, die zum Glück keinen autobiografischen Ursprung hat. MATRIPHAGY – so der Titel der Platte – bezeichnet in der Tierwelt das Phänomen, wenn Jungtiere ihre eigene Mutter nach der Geburt verspeisen, was vor allem bei Spinnen-…
Weiterlesen
Zur Startseite