Lostprophets-Sänger: Vergewaltigungs-Prozess erst im November

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Wie die BBC News berichtet, wird der Gerichtsprozess um den angeklagten Lostprophets-Sänger Ian Watkins am 25.11.2013 beginnen und etwa einen Monat andauern. In allen 23 Anklagepunkten plädiert der 35-Jährige auf nicht schuldig.

Neben ihm wurden außerdem noch zwei Frauen angeklagt.

Ende letzten Jahres berichteten wir schon über den Lostprophets-Sänger Ian Watkins, der angeblich sexuellen Kontakt zu einem einjährigen Baby gehabt haben soll.

Wie die BBC News berichtet, muss sich der 35-jährige Frontmann mittlerweile für insgesamt 23 sexuelle Vergehen vor Gericht verantworten, darunter zwei Vergewaltigungen von Babys, ein weiterer Verdacht der Vergewaltigung eines anderen Kindes, mehrere sexuelle Belästigungen und der Besitz von verbotenem pornographischem Bildmaterial.

Bislang weist Watkins allerdings alle Anklagepunkte von sich:

“Ich möchte mich bei meiner Familie, meinen Freunden und all meinen Fans für ihre Unterstützung während dieser Tortur bedanken. Euer Support gibt mir Kraft.

Ich weise sämtliche Anschuldigungen zurück und kämpfe bis zum Ende, um meinen Namen zu wahren.”

Die nächste Anhörung soll diesen Donnerstag, den 06.06.2013 stattfinden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Steve Harris spielt Fußball für einen guten Zweck

Dass Iron Maiden-Bassist Steve Harris – und eigentlich die ganze Band – große Freunde des Fußball sind, ist weit bekannt. Die Jungs spielen auf Tour aus Spaß oft gegen Fanclubs oder lokale Mannschaften, und jetzt spielt Harris sogar für einen guten Zweck. Am Samstag, also pünktlich zum ersten EM-Wochenende, wird der Brite im Estadio Algarve in Portugal an einem Wohltätigkeits-Match teilnehmen. Steve Harris sammelt Geld für benachteiligte Kinder In einem Instagram-Post auf der offiziellen Maiden-Seite schreibt der 68-jährige Brite: „Es kostet bloß 2,50, um hineinzukommen, und man hilft damit benachteiligten Kindern in der Algarve. Also trommelt eure Kumpels zusammen und…
Weiterlesen
Zur Startseite