Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Machine Head: Robb Flynn mit Windel auf Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten hat der Machine Head-Sänger Robb Flynn in letzter Zeit einige Krankenhaus-Aufenthalte hinter sich bringen müssen. Dabei wurde ihm unter anderem die Gallenblase entfernt.  Allerdings ist diese Tour wohl nicht die beste Zeit für den Machine Head-Frontmann. Er hat sich nämlich die unter „Montezumas Rache” bekannte Reisekrankheit eingefangen, die sich durch – nuja –  „explosiven Durchfall” äußert.

Robb Flynn wäre aber nicht Robb Flynn, wenn ihn dies von Live-Shows oder gar einer Tour abhalten würde. Stattdessen trägt er eben eine Erwachsenenwindel, wie das aktuelle Foto von Flynns Intagram-Profil beweist.

Es war nicht das erste Mal, dass Rob kurz vor einer Machine Head-Tour krank wurde. Bereits 2012 ging er auf Tour, obwohl er an einer Blasenentzündung litt. Das war ein Fehler: „Es wurde unterwegs einfach zu schmerzhaft.“ Diesen Fehler wollte er eigentlich nicht wiederholen. Nun ist er, entgegen der Empfehlung seiner Ärzte, allerdings doch wieder auf Tour. Dann eben mit Windel.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost arbeiten an "mehreren großen Sachen" für 2021

Die Okkult-Metaller von Ghost haben zum Jahresende einen Vorausblick auf 2021 gewagt. Im zugehörigen Post in den sozialen Medien (siehe unten) verraten die Schweden um Band-Mastermind Tobias Forge, dass sie momentan "eifrig an mehreren großen Sachen für dieses Jahr arbeiten". Man möge ihr Schweigen bitte nicht mit Nichtstun verwechseln. Start der wilden Zwanziger So heißt es in der Ghost-Botschaft vom 30. Dezember 2020: "Liebe Freunde, ich hoffe, diese Nachricht erreicht euch in relativ guter und hoffnungsvoller Verfassung für die Zukunft. Unnötig zu erwähnen, haben wir alle ein seltsames Jahr erlebt. Manche von uns sogar ein absolut katastrophales Jahr mit Einsamkeit, einem…
Weiterlesen
Zur Startseite