Toggle menu

Metal Hammer

Search

Mann muss ins Gefängnis, weil er sich als Nickelback-Drummer ausgibt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Perfekte Verbrechen? Wohl kaum. Nicht wirklich durchdacht hat ein US-Amerikaner seinen Plan, als er sich als Nickelback-Schlagzeuger Daniel Adair ausgibt, um laut tcpalm.com eine Bestellung über etwa 23.000€ in Österreich aufzugeben.

Ein fast perfektes Verbrechen

Der 45-jährige Lee Howard Koenig hatte den Plan, Schlagzeug-Zubehör im Wert von über 20.000€ auf Rechnung von Adair zu bestellen. Bei einem Händler in Wien orderte er im Namen des seit 2005 bei Nickelback mitwirkenden Musikers die vermeintliche Beute. Doch hatte Koenig seinen Plan offenbar nicht wirklich zu Ende gedacht.

Die Bestellung wollte er sich nach Florida, dort befindet sich Lees Wohnsitz, schicken lassen. Die Rechnung hingegen sollte nach Kanda, an Nickelback gehen. Das wunderte den österreichischen Händler offenbar. Ein Anruf in Kanada genügte und der Bluff war aufgedeckt. Koenig musste ins Gefängnis, ist mittlerweile aber für die Kaution in Höhe von etwa 18.000€ wieder auf freiem Fuß.

Hintergrund

Was aber brachte den US-Amerikaner dazu zu glauben, sein Plan könnte aufgehen? Ganz einfach: Koenig spielt mit dem selben Schlagzeug-Setup wie Adair.

Und so sieht er aus, der mehrfach wegen Betruges vorbestrafte Mann, aka „Mr. Wooky“: https://www.facebook.com/OFFICIALWOOKYPAGE

teilen
twittern
mailen
teilen
Mike Kroeger: "Vinnie Paul wollte nicht mehr leben."

Nickelback und Pantera haben wenig gemeinsam. Sollte man zumindest meinen. Doch offenbar verstanden sich die Musiker untereinander gar nicht so schlecht. Besonders Mike Kroeger und Vinnie Paul scheinen befreundet gewesen zu sein. So hat der Bassist der kanadischen Mainstream-Rocker seine eigene Ansicht, wie sich der Pantera- und Hellyeah-Drummer seit dem Tod seines Bruders Dimebag Darrell gefühlt hat. In einem Interview mit "Silver Tiger Media" sagte Kroeger: "Die Geschichte von Dime und Vinnie Paul ist eine ziemlich tragische. Die Wahrheit ist, glaube ich, dass Vinnie viel aufgegeben hat, als er mit ansehen musste, wie sein Bruder ermordet wurde. Ich denke, er…
Weiterlesen
Zur Startseite