Marduk: Visaprobleme erzwingen Tour-Verlegung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eigentlich sollten sich das schwedische Black Metal-Sturmgeschütz Marduk derzeit gemeinsam mit Rotting Christ, Carach Angren und Necronomicon auf Tour in den USA befinden. Jetzt veröffentlichte die Band ein knappes Statement auf Facebook, in dem sie zu verstehen gibt, dass die Tour aufgrund von Visa-Problemen nicht wie geplant stattfinden kann.

“Da die Situation mit den US-Visa nach wie vor nicht gelöst ist, hat die Booking-Agentur gemeinsam mit Marduk entschieden, die Tour zu verschieben.”, so die Mitteilung. Über möglicherweise nachgebuchte Shows würde man informieren. Obwohl jetzt der Headliner fehlt, findet die Tour mit den übrigen Bands dennoch statt.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Social Distortion

Das letzte Album der Punk Rock-Legenden Social Distortion erschien bereits 2011 mit dem Titel HARD TIMES & NURSERY RHYMES. Seitdem hat Sänger Mike Ness bereits in einigen Interviews bestätigt, dass an einem Nachfolger gearbeitet wird und einige neue Songs stehen. Ein Veröffentlichungsdatum und konkrete Infos sind leider noch nicht bekannt. Dafür gibt es aber eine gute Nachricht in Sachen Liveshows. Social Distortion kehren nach langer Abwesenheit auf die deutschen Bühnen zurück. Im Rahmen des 40. Band-Jubiläums absolvieren die Kalifornier fünf Deutschland-Konzerte im Sommer 2022. Gekaufte Tickets für die ursprünglichen 2020er- und 2021er-Termine behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden.…
Weiterlesen
Zur Startseite