Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Mastodons Brent Hinds spielt verstorbenen ‘Jackass’-Star Ryan Dunn

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Video-Interview mit Brent Hinds verriet Bam Margera, dass der Mastodon-Gitarrist in seinem kommenden Film ‘I Needed Time To Stay Useless’ die Rolle seines verstorbenen ‘Jackass’-Freundes Ryan Dunn übernommen hat. In dem Video erwähnt Margera: “Er hat gerade an dem Film ‘I Needed Time To Stay Useless’ mitgearbeitet. Er spielt Ryan Dunn und hat unglaublich gute Arbeit geleistet.”

Veröffentlichungsdatum und Details zum Film sind bis jetzt nicht bekannt. Angeblich soll es sich um ein Doku-ähnliches Format handeln, das Zwischenparts enthält, die der ‘CKY’-Filmreihe Margeras ähneln.

Ryan Dunn starb am 20. Juni 2011 in einem Verkehrsunfall. Er wurde nur 34 Jahre alt.

Seht das komplette Interview von Bam Margera mit Brent Hinds hier:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mastodon: Bill Kelliher putzt Trump herunter

Mastodon-Gitarrist ist definitiv kein Fan von Donald Trump. Das hat er in jüngsten Folge des  "Rock & Roll Beer Guy"-Podcast mehr als deutlich gemacht (siehe unten). Dabei kritisierte er den Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika für seinen Umgang mit der Corona-Krise und bezeichnetet ihn als "orangefarbenen Kackfleck", "verdammten Mistkerl" und "totalen Rassisten". Darauf angesprochen, warum viele scheinbare kluge Leute die gefährlichen Lügen über die das Coronavirus glauben, sagte Bill Kelliher: "Das ist alles auf diese idiotischen Trump-Unterstützer zurückzuführen, die alles glauben, was dieser orangefarbene Kackfleck sagt. Er ist so wackelig. Es ist lächerlich, dass ihn irgendjemand am heutigen Tag…
Weiterlesen
Zur Startseite