Max Cavalera arbeitet fleißig am zehnten Soulfly-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Gespräch mit The Front Row Report berichtet Soulfly-Frontmann Max Cavalera (Ex-Sepultura, Killer Be Killed, Cavalera Conspiracy) über den aktuellen Stand der Aufnahmen zum zehnten Album der Band:

„Morgen fahre ich wieder ins Studio nach L.A. und singe ein paar Songs ein. Unser Produzent Matt Hyde (Slayer, Children Of Bodom, Monster Magnet, Winds Of Plague) arbeitet gerade auch am neuen Album von Deftones. Also treffen wir uns immer am Wochenende im Studio und nehmen den Gesang auf. Das funktioniert sehr gut.“

Cavalera hofft stark, zusammen mit dem Label Nuclear Blast einige besondere Editionen des Albums veröffentlichen zu können: „Ich liebe solche Sachen und ich weiß, dass Nuclear Blast auch daran Gefallen finden. Schließlich veröffentlichst du auch nicht jeden Tag dein zehntes Album.“

Das Album beschreibt er wie folgt: „Einige Songs auf dem neuen Album sind tatsächlich sehr schnell. Dabei handelt es sich hauptsächlich um die ersten Nummern. Später fährt die Geschwindigkeit ein wenig herunter und das Album wird sehr schwer. Ich denke, es wird ein sehr starkes Album und bin jetzt schon stolz drauf. Ich bin mir sicher, den Leuten wird es gefallen.“

Hört hier das gesamte Interview mit Max Cavalera:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Deep Purple kündigen neues Album =1 an

Deep Purple haben die Veröffentlichung ihres neuen Albums anberaumt. Das Quintett, das zweifelsohne zu den einflussreichsten Classic Rock-Bands aller Zeiten zählt, wird am 19. Juli 2024 die Platte =1 herausbringen. Einen der insgesamt 13 darauf zu findenden Tracks koppeln die Briten am 30. April vorab als Single aus. Klassisch-modern =1 stellt die nunmehr 23. Studioscheibe der Formation sowie das erste Werk dar, das Deep Purple in ihrer aktuellen Besetzung eingespielt haben. Neu dabei ist bekanntlich Gitarrist Simon McBride, der den Platz von Steve Morse übernommen hat, welcher sich um seine krebskranke Frau kümmern musste. Weiterhin mit an Bord sind natürlich…
Weiterlesen
Zur Startseite