Maximum Danke: Editorial zur Jubiläums-Ausgabe METAL HAMMER 10/2014

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER-Ausgabe Oktober 2014
METAL HAMMER-Ausgabe 10/2014

>>> blättert hier durch Ausschnitte der Oktober-Ausgabe des METAL HAMMER

Liebe Headbanger,

die meisten von euch dürften es bereits mitbekommen haben: Euer liebstes Musik- und Metal-Magazin hat 30 Lenze auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt überwintert. Seit 1984 hält sich METAL HAMMER und bringt euch seither die Riff-Götter der Stunde näher. Mit der vorliegenden Ausgabe wollen wir dieses Jubiläum auch gebührend feiern – und euch mit einem 204 Seiten starken Heft beschenken.

Als weitere Präsente reichen wir unter anderem zwei besondere Poster: Das eine fasst die Metal-Genres als Stammbaum zusammen, das andere zeigt sämtliche METAL HAMMER-Titelbilder. Und das findet ihr noch im Jubiläums-Special: eine verstörende Foto-Zombie-Story, eine unterhaltsame Hefthistorie, ein beinhartes Metal-Quiz, eine augenzwinkernde Vorstellung aller METAL HAMMER-Mitarbeiter sowie ein wahrhaft historisches Gipfeltreffen – ein Interview mit Szenegröße Götz Kühnemund.

Götz, der seine professionelle Karriere beim METAL HAMMER 1986 begann und ab 1990 für 24 Jahre Rock Hard als Chefredakteur leitete, steht schon seit meinem ersten Tag bei METAL HAMMER auf meiner Interview-Wunschliste – und nun ist es endlich gelungen.

>>> Alles zu 30 Jahren METAL HAMMER unter www.metal-hammer.de/30jahre

Wir hoffen, all dies gefällt euch. Denn damit wollen wir uns auch von Herzen bei euch Lesern bedanken: Danke für 30 Jahre Treue! Danke, dass ihr seit nunmehr drei Jahrzehnten METAL HAMMER aufschlagt! Danke an alle Abonnenten! Danke an alle Gelegenheitsleser! Danke an alle kritischen und konstruktiven Leserbriefschreiber – eurer Feedback bringt uns nach vorne! Danke an alle metal-hammer.de ansurfenden Internetzer! Danke an alle 218.282 METAL HAMMER-Freunde auf Facebook (Stand Ende August)!

Danke auch an alle Plattenfirmen, Promotion-Agenturen, Managements und sonstige Kooperationspartner für die fruchtbare Zusammenarbeit! Danke an alle Werbetreibenden! Danke an alle auskunftsfreudigen Bands und Musiker für die vielen aufschlussreichen sowie bereichernden Interviews! Ohne euch hätten wir niemals so lange durchgehalten.

Lasst uns daran anknüpfen und gemeinsam mindestens 30 weitere Jahre zelebrieren – in gedruckter Form, von Angesicht zu Angesicht auf Festivals und Konzerten sowie bei unseren eigenen regelmäßigen Veranstaltungen: den METAL HAMMER AWARDS (den Nachbericht zur diesjährigen Auflage vom 12. September lest ihr in der Novemberausgabe) und dem METAL HAMMER PARADISE (die zweite Ausgabe geht am 14. und 15. November im Ferienpark Weissenhäuser Strand über die Bühne). In diesem Sinne erhebe ich nun mein Glas: Prost am Tisch! Auf euch! Auf uns!

Maximum Metal!

Thorsten Zahn

All das und noch mehr lest ihr in der Oktober-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das 204 Seiten starke Jubiläums-Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 7,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 10/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER
teilen
twittern
mailen
teilen
Editorial METAL HAMMER 07/2022

Werte Headbangende, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte: Dieser Sommer wird heiß! Und voll. Nachdem die Wand- und App-Kalender in den zurückliegenden zwei Jahren kaum einen Blick wert waren, platzen sie jetzt vor Terminen. Biergärten, Familientreffen, Konzerten, Festivals – no sleep ’til Summer Breeze. Und zwischendrin möchte man noch Musik hören: Die Masse mächtiger Metal-Alben, die für die nächsten Monate angekündigt, angedeutet oder erhofft werden, kann einen als Fan fast erschlagen. Da sind Durchhaltevermögen, Begeisterung und Flexibilität gefragt. Aus genau diesem Grund überraschen wir euch schon jetzt mit unserer großen Geschichte zum neuen Arch…
Weiterlesen
Zur Startseite