Megadeth wollen 2015 Tour-Pause einlegen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit der Classic Metal Show sprach Megadeth-Basser Dave Ellefson über die Pläne der Thrasher, nach dem Verlust ihrer beiden Mitglieder Dave Broderick und Shawn Drover, die Ende letzten Monats kurz aufeinander die Band verließen.

„Wir planen mit den Aufnahmen nach dem 01.2015 zu beginnen und das Album später im Jahr zu veröffentlichen und danach zu touren“, so der 2010 zu Megadeth zurückgekehrte Viersaiter.

„Ironischerweise hätte es für Veränderungen keinen besseren Zeitpunkt geben können“, gibt sich der Megadeth-Bassist optimistisch. „Es ist auf jeden Fall besser, als wenn so etwas mitten während einer Tour geschieht.“

Ellfeson widerspricht auch erneut Auflösungsgerüchten. „Megadeth werden niemals gehen. Das habe ich vor einem Jahr realisiert“, so der Bassist. „Wir haben alles überlebt (…) Megadeth hat auf gewisse Weise uns überlebt. Megadeth sind größer als jeder von uns.“

Frontmann Dave Mustaine hat erst kürzlich davon gesprochen, dass Megadeth im Sommer 2015 mit „einer großen, englischen Metal-Band“ auf gemeinsame US-Tour gehen wollen. Ob dieser Plan noch in die Tat umgesetzt wird, bleibt nach Ellefson Aussagen aber fraglich.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Ellefson trauert um seinen 15 Jahre alten Kater

Für ihre Besitzer sind Haustiere wie Familienmitglieder. Wenn die Schoßtiere das Zeitliche segnen, geht das einem richtig nahe. Als neuestes Beispiel dient aktuell der ehemalige Megadeth-Bassist Dave Ellefson. Dessen Katze Percy ist im Alter von 15 Jahren verstorben. Das entspricht ungefähr einem Menschenalter von 76 Jahren. Gebrochenes Herz In den Sozialen Medien berichtete Dave Ellefson von seinem Verlust: "Mit tiefer Traurigkeit und schweren Herzens müssen wir unserem liebenswerten Kater Percy 'Auf Wiedersehen' sagen. Er ist heute um 6.20 Uhr an Nierenversagen gestorben. Er war mein kleiner Kumpel und bester Freund. Als wir ihn in unsere Familie aufgenommen hatten, war er eine…
Weiterlesen
Zur Startseite