Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mehr Metal im neuen Guitar Hero

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der Veröffentlichung der ersten Setlist für das neue Guitar Hero Live waren viele Metal-Fans ernüchtert. Bis auf Tracks von Judas Priest (‘Breaking The Law’), Pantera (‘Cowboys From Hell’), System Of A Down (‘Chop Suey’), Black Veil Brides (‘In The End’) und Rage Against The Machine (‘Guerrilla Radio’) wurde das Genre ziemlich außen vorgelassen. (wir berichteten)

Der Rolling Stone hat nun aber eine Liste mit weiteren Songs veröffentlicht, die sich für Freunde der harten Klänge schon wesentlich besser lesen lässt:

Deftones – ‘Diamond Eyes’
Marilyn Manson – ‘Disposable Teens’
Killswitch Engage – ‘In Due Time’
Mastodon – ‘High Road’
Bring Me The Horizon – ‘Shadow Moses’
Of Mice & Men – ’Bones Exposed’
Trivium – ‘Strife’
Royal Blood – ‘Little Monster’
Vista Chino – ‘Sweet Remain’
Marmozets – ‘Move Shake Hide’

Es darf also bald wieder auf der Plastikgitarre zu harten Klängen gerockt werden!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Avenged Sevenfold werden auf ihrer Tour neue Songs spielen

Neue Songs auf der Bühne Avenged Sevenfold-Bassist Johnny Christ sprach in einem Interview mit dem US-amerikanischen Radiosender 99.7 The Blitz über die kommenden Shows der Rock-Band. Dabei kam heraus, dass es anscheinend ein paar Nummern in der Setlist geben wird, die nicht allzu oft live gespielt werden. "Wir fügen einige Songs hinzu, die wir bisher noch nicht gespielt haben“, erklärte der Bassist. „Das ist sicher. Wir haben ein paar neue Sachen. Es gibt eine neue Tour-Produktion mit Poppy und Sullivan King, zwei großartige Acts, mit denen wir wirklich aufgeregt sind, unterwegs zu sein. Die Tournee startet am 6. März in…
Weiterlesen
Zur Startseite